Rodenbach Grand Cru 0,33l

Haltbar bis: 26.01.2025
2,99 €
9,06 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
MEHRWEG
Untappd-Rating: 3.7
Das Rodenbach Grand Cru duftet wunderbar erfrischend und fruchtig und wird von weichen Vanillearomen umgarnt.

Für dieses Produkt erhältst Du 5.98 Treuekronen

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 1 Tage und 5 Stunden und 35 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 28.6. und 30.6.

Das Rodenbach Grand Cru ist ein flämisches, belgisches Spezialbier und eine Besonderheit aus dem Hause Rodenbach. Es ist ein Cuvée aus 1/3 kurz gereiften Bier und 2/3 aus einem lang gereiften Bier. Das mit verschiedenen Hefen vergorene flämische Ale wird bei Bierkennern- und Liebhabern auf der ganzen Welt für seinen weinartigen Charakter geliebt. Der Alkoholgehalt liegt bei 6,0% vol.

Im Glas schimmert das Rodenbach Grand Cru in einem dunkelroten Farbkleid und versprüht durch seine beigefarbenen Schaumkrone erfrischend fruchtige und säuerliche Aromen. Eine feine Vanillenote ist ebenfalls zu vernehmen. Der Antrunk gestaltet sich herrlich fruchtig. Kirscharomen und eine wunderbar Eichennote werden von einer fruchtigen Säure umgarnt. Weiche Vanillearomen umspielen sämtliche Geschmacksknospen. Das sehr stimmige Rodenbach Grand Cru sollte gut gekühlt genossen werden. Sichert euch gleich ein paar Flaschen.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: 12122
Herkunft: Brouwerij Rodenbach, Spanjestraat 133 - 8800 Roeselare, Belgien
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Haltbar bis: 26.01.2025
Aroma‍: fruchtig Vanille säuerlich Kirsche Eiche
Hopfen‍: Aromahopfen
Alkoholgehalt‍: 6,0 % vol.
Speisenempfehlung‍: als Aperitif Süßspeise
Bittereinheiten‍: k.A.
Versandgewicht‍: 0,600 Kg
Inhalt‍: 0,330 l

11

1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

4 von 5
süffig

eines der wenigen Biere, das für mich nach Fruchtbier schmeckt obwohl gar keine Früchte mit verbraut sind

., 13.06.2021
5 von 5
Klassiker

Muss man probiert haben.

., 07.07.2021
4 von 5
Immer wieder lecker!

Leicht durchsichtiges Bier, das mit einer tiefen, dunkelroten bis braunen Farbe eingeschüttet wird. Jede Menge Balsamico, der eine süßsaure Note mit in das Bier bringt, wobei auch holzige Geschmackskomponenten vorhanden sind. Gut karbonisiert.

., 04.09.2021
3 von 5
bitteres ale

ein alebier mit bitterfruchtigem abgang,

., 06.09.2021
4 von 5
noch einen Ticken runder als das Classic

Die Fasslagerung macht das ganze noch etwas harmonischer meinen Augen.
tolles Bier

., 27.11.2021
5 von 5
Edelbier

Mit Kirscharoma komm ich selten zurecht, aber der Unterschied hier wohl, dass das Bier einen Kirschgeschmack ohne tatsächliche Kirschzusätze erreicht. Sehr fein, kann man zu besonderen Gelegenheiten auch mal bierhassenden Weinfans unterjubeln.

., 02.12.2021
3 von 5
Fruity-winey, sour-fruity, cherries, grapes, port wine, crisp sour finish.

Nut brown, fruity-winey nose, sour fruity body with woody-chewy background, cherries, grapes, port wine, crisp sour finish.

., 23.01.2022
3 von 5
Rodenbach

Mein 2. Versuch mit Rodenbach. Eine belgische Kollegin sagte mir: Beliebt bei Frauen. Jedenfalls ist der bitterfruchtige Abgang nichts für mich.

., 05.02.2022
5 von 5
Rodenbach Grand Cru

Rodenbach Grand Cru reift in Eichenfässern und ist ein flämisches Red Ale. Es ist ein extrem komplexes Bier mit viel Holz und Ester, weinig und mit einem sehr langen Abgang. Es ist zwar ein Red Ale, aber ich würde es trotzdem in die Gruppe der (Bret-) Sauerbiere stecken. Die Farbe ist braun mit rötlichen Reflexen, der wenige Schaum ist beige und nicht besonders stabil. Der Geruch ist schwer in der Nase und sauer, wie wenn man in ein altes leeres Weinfass riecht, sauer nach Wein- oder Apfelmost, der gerade zu Essig wird. Nachdem das Bier in gebrauchten Eichenfässern gereift wird ist von Brettanomyces auszugehen. Im Mund habe ich Satte Säuren die an Apfelessig und Balsamico erinnern.
Da ich mich bei Sauerbieren schwer tue, habe ich es zu verschiedenen Speisen getrunken die mit Indischen Gewürzen, Zitronengras oder extrem Würzigen Aromen daher kamen. In jedem Fall war das Rodenbach Grand Cru eine sehr gute Wahl und hat auch Sauerbier-Kritiker überzeugt.
Probiert es selbst aus.
Ein Jungrentner

., 12.04.2022
2 von 5
Nichts für IPA oder Stout-Liebhaber

Ich probiere gern mal Neues und hatte schon Gutes über das Bier gehört. Weiter hatte ich mich vorab gar nicht informiert und das (für mich) böse Erwachen kam dann mit dem ersten Schluck. Das ist überhaupt nicht mein Fall - hat mich tatsächlich eher an ein Hobbybrauerbier mit Infektion erinnert, als an ein Edelbier...konnte es nicht mal austrinken.
Bloß gut das Geschmäcker verschieden sind.

., 22.04.2022
Einträge 1 – 10 von 11

Kunden kauften dazu folgende Produkte