BrewDog Brewery

Die BrewDog Brewery wurde 2007 durch die beiden Freunde James Watt und Martin Dickie in Fraserburgh (Schottland) gegründet, als diese die Nase voll von der Massenproduktion der Großbrauereien hatten. Das erste Bier wurde bereits im Frühjahr, genauer gesagt im April 2007, produziert. Seit dem hat die Brauerei einen rasanten Aufstieg hingelegt. Innerhalb weniger Jahre wurde aus dem Start-Up Unternehmen die größte unabhängige Brauerei Schottlands mit einer Produktionsrate von 400.000 Flaschen Craftbeer pro Monat. BrewDog produziert inzwischen nicht nur für den Heimatmarkt sondern exportiert in die ganze Welt. So hat die Brauerei auch in Deutschland eine riesige Fan-Gemeinde. Zu den bekanntesten Sorten von BrewDog zählen sicherlich das Punk IPA und das Dead Pony Pale Ale, aber auch durch das Sink the Bismarck mit seinen 41 vol. % Alkoholgehalt, sorgten die Schotten für ordentlich Gesprächsstoff. Neben Ihrer Brauerei in Ellon, deren Neubau Sie in 2011 in Betrieb nahmen, haben die umtriebigen Gründer mittlerweile über 30 BrewDog Bars in den unterschiedlichsten Metropolen der Welt eröffnet, eine davon auch in Berlin, und beschäftigen mehr als 350 Mitarbeiter. Im Jahr 2014 hat sich die Brauerei für einen Relaunch der Produkt-Outfits entschieden, welches den Craft Beer Charakter noch einmal deutlich hervorhebt. Die Anzahl an handwerklich hergestellen Bieren ist inzwischen enorm und selbst der Kreativität der Brauer ist keine Grenze gesetzt. Vom glutenfreien Pale Ale bis zum fassgelagerten Stout haben wir alles für dich im Angebot. Lass dich überzeugen und werde auch zum BrewDog "Fan"!
Mehr zeigen...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10 von 10