Blech.Brut

Benedikt Steger ist Kopf und Herz von Blech.Brut. Eigentlich wollte er studieren, probierte auch einige Studiengänge aus und entschied sich dann aber zurück in die Heimat zu gehen, um erst einmal Geld zu verdienen. Mit seinem Arbeitskollegen traf er sich in dieser Zeit oft in einem Braugasthof und so ist es nicht verwunderlich das nach kurzer Zeit für Ihn feststand: Bier! So dauerte es auch nicht lange und Benedikt begann kurze Zeit später seine Ausbildung zum Brauer und Mälzer in genau diesem Braugasthof. Nach der Ausbildung zog es Ihn nach Berlin, um den Diplom-Braumeister zu machen. Danach ging es weiter nach London zur London Fields Brewery. Viele wichtige Erfahrungen hat er in seiner Zeit dort gemacht. Und wie er selbst sagt: auch viel gelernt. Nach London ging es weiter nach Paris zur Paname Brewing Company. Dort verbachte er ungefähr 3 Jahre und als die Kapazitäten vor Ort knapp wurden, braute er für Paname Brewing bei Camba in Gundelfingen. Dann entstand im Jahr 2018 die Idee zu Blech.Brut. Gebraut wird weiterhin in Gundelfingen bei Camba.

Auffällig ist das Label Design von Blech.Brut. Das trendige, minimalistische Etikett soll zusammen mit außergewöhnlichem Geschmack neuen Schwung in die Biertradition bringen. Nach vielen Experimenten ist Benedikt Steger das auch auf jeden Fall gelungen.
Mehr zeigen...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5