Blech.Brut Weizenbock Vintage 2021 0,44l

Haltbar bis: 08.12.2024
5,99 €
13,61 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.25€
EINWEG
Der Weizenbock Vintage 2021 überzeugt mit seiner erfrischenden Lebendigkeit durch eine harmonische Mischung von fruchtigen Noten und hopfigen Nuancen.

Für dieses Produkt erhältst Du 12 Treuekronen im Wert von 0,12 €

Nur noch 13 auf Lager!
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 2 Tage und 14 Stunden und 36 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 5.3. und 7.3.

Blech.Brut Weizenbock Vintage 2021

Für den Weizenbock Vintage 2021 hat das Brauteam von Blech.Brut ein wenig herumexperimentiert. Sie haben einen Teil des Weizenbocks aus dem Jahr 2021 genommen und diesen für mehr als zwei Jahre reifen lassen. Das Ergebnis ist die Vintage Edition mit einem Alkoholgehalt von 7,2% vol. Im Glas präsentiert sich der Weizenbock Vintage 2021 in einem stark getrübten, dunklen Orangeton samt kleiner Schaumkrone. Das Aroma ist intensiv und vielschichtig, wobei kräftige und malzige Noten die Geschmacksknospen ansprechen. Begleitet werden diese von einer angenehmen Harzigkeit. Dieses harmonische Zusammenspiel von fruchtigen, hopfigen, kräftigen und harzigen Elementen macht den Weizenbock Vintage 2021 von Blech.Brut zu einem Genusserlebnis.

Brauerei: Blech.Brut
Artikelnummer: B186
Herkunft: BlechBrut GmbH, Heumarkt 5, 96047 Bamberg
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hafermalz, Hopfen, Hefe
Haltbar bis: 08.12.2024
Alkoholgehalt‍: 7,2 % vol.
Aroma‍: kräftigAromatischfruchtigharzighopfig
Genusstemperatur‍: 6-8° Celsius
Speisenempfehlung‍: knackige SalateBratwurstChicken Burger
Bittereinheiten‍: k.A.
Versandgewicht‍: 0,50 kg
Inhalt‍: 0,44 l

1

5 Sterne
0
4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

3 von 5 Hopfenweisse

Wie man bei Blech.Brut vermuten kann, ist das kein klassischer Weizenbock, sondern eher eine Hopfenweisse à la Schneider. Vielleicht etwas zu viel des Guten, beinahe seifig, dabei etwas dünn. Sicherlich genießbar, kommt aber bei Weitem nicht an die Benchmark heran.

>Jan S., 22.02.2024
Einträge insgesamt: 1