Lindemans Faro Lambic Beer 0,25l

Haltbar bis: 07.12.2023
2,29 €
9,16 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.10€
Untappd-Rating
3.5
ab Stückpreis (0,25 l) Grundpreis
12 2,18 € * 8,70 € pro l
24 2,06 € * 8,24 € pro l
MEHRWEG

Das Lindemans Faro Lambic Beer ist ein frisches, leicht säuerliches und fruchtiges Lambic. Mit seinen holzigen Noten und Aromen von Vanille und Heu ist es ein weiteres fantastisches und spannendes Gebräu der belgischen Brauerei.


Für dieses Produkt erhältst Du 5 Treuekronen im Wert von 0,05 €

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 15 Stunden und 25 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 2.2. und 4.2.

Das Lindemans Faro ist ein spontan vergorenes Sauerbiere auf Basis von Rohweizen und Gerstenmalz. Dieses sogenannte Lambic Beer ist traditionell mit Kandiszucker nachgesüßt. Das Lindemans Faro Lambic Beer hat einen Alkoholgehalt von milden 4,5% vol. und 12 Bittereinheiten.

Im Glas zeigt sich das fruchtige Lindemans Faro Lambic Beer in einem bernsteinfarbenen Ton. In der Nase sind Kirsch-, Rosinen- und Apfelnoten zu vernehmen. Der erste Schluck ist frisch, cremig und süß-sauer. Sinnliche und süße Karamell-, Kandis-, Vanille- und Fruchtaromen verzaubern deine Geschmacksknospen. Dazu gesellt sich eine ansprechende Holznote die wunderbar mit den Apfelnuancen harmonisiert.

Brauerei: Lindemans
Artikelnummer: 41456
Herkunft: Brewery Lindemans, Lenniksebaan 1479, 1602 Vlezenbeek, Belgien
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Kandiszucker, Weizen, Hopfen, Süßstoff natürlichen Ursprungs, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure
Haltbar bis: 07.12.2023
Aroma‍: spritzigholzartige NoteRosinensäuerlichsüßlichKirscharomafruchtig
Hopfen‍: Aromahopfen
Alkoholgehalt‍: 4,5 % vol.
Speisenempfehlung‍: reifer KäseObstsalatfruchtige Dessert
Bittereinheiten‍: k.A.
Genusstemperatur‍: 3-5° Celsius
Versandgewicht‍: 0,60 kg
Inhalt‍: 0,25 l

0

Gebe die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfe Anderen bei der Kaufenscheidung:


Kunden kauften dazu folgende Artikel: