Sierra Nevada Torpedo Extra IPA 0,355l

Haltbar bis: 21.02.2021
4 verkauft in den letzten 5 Stunden
3,39 €
0,95 € pro 100 ml
inkl. 16% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.25€
EINWEG
Das Sierra Nevada Torpedo Extra IPA gibt Aromen von Zitrusfrüchten und tropischen Früchten wieder.

Für dieses Produkt erhältst Du 6.78 Treuekronen

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 11 Stunden und 1 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 14.8. und 18.8.

Die Herstellung des Sierra Torpedo Extra IPA erfolgt in der klaifornischen Sierra Nevada Brewing Company, die seit 1980 Craft Beer braut und sich mit zu einer der größten Craft Beer Brauereien in den USA entwickelt hat. Das Sierra Nevada Torpedo IPA bekommt seinen Namen durch eine außergewöhnliche Art des Dry-Hopping. Dabei wird das Bier durch einen Torpedo-ähnlichen Metallzylinder gepumpt, welcher mit Hopfen gefüllt ist. Dadurch kommt der ganze Hopfen direkt mit dem Bier in Berührung. Durch dieses Verfahren werden die aromatischen Öle aufgenommen und es entsteht ein herrlich intensives Hopfenaroma. Die Hopfenbittere kommt durch die aufgenommenen Öle nicht so sehr zur Geltung. Gleichzeitig spiegeln sich im Torpedo IPA auch Aromen von Zitrusfrüchten und tropischen Früchten wieder. Das Zusammenspiel der verschiedenen Aromen macht es zu einem sehr ausgewogenem Bier.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: 41752
Haltbar bis: 21.02.2021
Aroma‍: tropische Früchte Hopfen Zitrus
Hopfen‍: verschiedene amerikanische Hopfensorten
Alkoholgehalt‍: 7,2 % vol.
Genusstemperatur‍: 8-12° Celsius
Speisenempfehlung‍: Mexikanische Gerichte Indische und Thailändische Gerichte
Zutaten‍: Hefe Hopfen Gerstenmalz Wasser
Herkunft‍: Sierra Nevada Brewing Company, Chico, CA & Mills River, NC- USA
Bittereinheiten‍: 60 IBU
Versandgewicht‍: 0,800 Kg
Inhalt‍: 0,355 l

12

2 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Die hilfreichste Artikelbewertung

5 von 5
Nichts für zartbesaitete Gaumen

Wuchtig, sehr hopfig, kräftig bitter, aber dennoch mit angenehmer Süße und Frucht. Sehr langer Abgang, in dem sich Süße und Bitterkeit mischen. Ganz nach meinem Geschmack.

., 04.07.2019
1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
4 von 5
Sehr gut

Sehr schönes Old School IPA mit leichten West Coast-Einschlägen. Brotiges, leicht karamelliges Malz und hopfige Noten von Grapefruit unf Kiefernharz halten sich hier die Waage.

., 29.03.2019
4 von 5
IPA

Sehr leckeres IPA

., 12.05.2019
4 von 5
Westküsten IPA der alten Schule

Floral,Harzig,Karamell,Grapefruit,Limette.
Hohe Bitterkeit.

Nach all den Jahren immer noch gut.

., 09.08.2019
5 von 5
Perfekt

Sehr herb mit fruchtigen Aromen, Citrus und Orange.
Im Nachtrunk u.a. Maracuja. Dazu grasig und würzig.
Länger, fruchtig-herber Abgang.

., 20.08.2019
1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
5 von 5
Richtig gut!

Kaufe ich wieder - ein echtes Highlight :-)

., 06.10.2019
4 von 5
Ein sehr gutes aber starkes IPA

Wie die Überschrift schon sagt ist es sehr lecker und hat den fruchtigen Geschmack den man von IPAs kennt, ist aber deutlich stärker als die meisten anderen.

Außerdem ist ein wenig mehr drin als man von „normalen“ Flaschen gewohnt ist

., 02.02.2020
3 von 5
Das kann Sierra Nevada besser...

Kein Favorite, aber gut trinkbar

., 03.05.2020
4 von 5
Gut!

Es hat lange gedauert, bis ich endlich mal ein Bier von der Sierra Nevada Brewing Company teste. Die Brauerei wurde erst 1979 gegründet und hat sich von einer Hausbrauerei zu einer Großbrauerei gemausert. Bereits 2018 war Sierra Nevada die zehntgrößte Brauerei der USA. Ich starte mit deren Torpedo Extra IPA. Hier kommen Two-Row Pale Malz und Karamellmalz zum Einsatz. Als Hopfen dienen Crystal, Citra sowie Magnum. Das India Pale Ale hat eine wunderschöne Bernsteinfarbe bei feiner Trübung. Die Schaumkrone ist überwiegend grobporig und auf dem Gipfel sahniger Natur sowie leicht beige. Die Gardine ist zudem sehr stabil und wunderbar am Glase haftend. Das IPA duftet fruchtig aber nicht so extrem wie die moderneren Vertreter. Ich erkenne Blutorangen, Wald- und Erdbeeren, Wassermelonen sowie Papaya. Der Antrunk bietet einen kräftigen Malzkörper sowie fruchtige Aromen von Citrusfrüchte. Hier wird das IPA direkt herb und kündigt eine ordentliche Hopfenbittere an. Die Carbonisierung ist angenehm und prickelnd. Das Ale klingt sehr herb und trocken aus. Die 65 Bittereinheiten kommen ordentlich zur Geltung und erzeugen harzig-kräuterige Aromen. Die 7,2 Vol.-% an Alkohol sind sehr gut verbaut worden. Mir hat das Bier gut geschmeckt.

., 07.05.2020
5 von 5
Geniales Bier

Ich habe das Bier in einem Shop in Stuttgart kennen gelernt und war von dem natürlichen Aroma begeistert. Aber Achtung: Die Bitternoten sind nur was für Liebhaber... ;-) Ich jedenfalls mag es sehr und ich bin Bierfeinschmecker schon seit mindestens 20 Jahre, als Bier noch nicht den Status hatte, wie heute.

., 18.05.2020
1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
5 von 5
Lieblingsbier

Das beste Bier, das ich je probiert habe! Der fruchtige Geschmack und diese erstaunliche Bitterkeit am Ende ...

., 01.06.2020
Einträge 1 – 10 von 12

Kaufen Sie diesen Artikel im Bundle