Raclette, ein traditionelles schweizerisches Gericht, bei dem geschmolzener Käse über Kartoffeln und andere Beilagen geschabt wird, besitzt einen reichen, herzhaften Charakter, der von einem gut gewählten Bier begleitet werden kann.

Welches Bier passt zum Raclette?

Ein Weißbier oder Hefeweizen eignet sich hervorragend zum Raclette. Die oftmals in diesen Bieren vorkommenden Bananen- und Nelkenaromen ergänzen den cremigen Käse und die erdigen Kartoffeln. Darüber hinaus bietet die spritzige Kohlensäure dieser Biere eine erfrischende Pause zwischen den herzhaften Bissen des Raclettes.

Ein Helles Lager oder ein Pilsner sind ebenfalls gute Optionen. Diese Biere haben eine leichte bis mittlere Körperlichkeit und eine klare, knackige Bitterkeit, die gut zum geschmolzenen Käse und zu den gegrillten Beilagen passen kann.

Für diejenigen, die es bevorzugen, ihre Geschmacksnerven zu vertiefen, könnte ein Amber Ale oder ein Märzen interessant sein. Diese Biere haben malzige Noten, die gut mit dem reichen Charakter des Raclettes harmonieren können.

Unabhängig von der Bierauswahl ist es wichtig, dass das Bier die Hauptzutaten des Raclettes - den geschmolzenen Käse und die Beilagen - ergänzt und nicht überwältigt. Ein gut gewähltes Bier kann das kulinarische Erlebnis von Raclette vervollständigen und den Genuss noch steigern.


Artikelnummer: 37082
Artikelnummer: 47451
Artikelnummer: UB1010
Artikelnummer: 217280
Artikelnummer: 12324
Artikelnummer: 22493
Artikelnummer: 48000
Artikelnummer: 12122