St. GeorgenBräu Helles 0,5l

Haltbar bis: 21.02.2023
1,80 €
3,60 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
Untappd-Rating
3.3
MEHRWEG

Das St. GeorgenBräu Helles duftet wunderbar nach Getreide, Karamel und hellem Biskuit.


Für dieses Produkt erhältst Du 4 Treuekronen im Wert von 0,04 €

Nur noch 4 auf Lager!
Knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 22 Stunden und 17 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 6.12. und 8.12.

Nur das Beste kommt in den Kessel

Das St. GeorgenBräu Helles wurde mit Quellwasser aus der eigenen St. GeorgenBräu-Quelle gebraut. Mit in den Sudkessel kamen neben Spezialmischungen aus fränkischen Malzen auch die beiden Hopfensorten Hallertauer Tradition und Spalter Select zum Einsatz. Durch das langsame Maischverfahren ergibt sich der hervorragende Geschmack des Bieres. Der Alkoholgehalt liegt bei 4,6% vol.

Im Glas schimmert das St. GeorgenBräu Helle in einem klaren Goldton. Aus der feinporigen Schaumkrone strömen karamellartige und getreidige Noten in die Nase. Eine feine blumige Note ist im Hintergrund zu erkennen. Der Antrunk wirkt schön vollmundig und Noten von hellem Biskuit und feinem Karamell. Im Finish sind deutlich die kräftigen Hopfennoten zu erkennen. Diese runden das gesamte Profil hervorragend ab.

Brauerei: St. GeorgenBräu
Artikelnummer: 11620
Herkunft: St. GeorgenBräu, Marktstraße 12 - 96155 Buttenheim
Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen

Haltbar bis: 21.02.2023
Aroma‍: BananesüffigGetreideKaramellHonig
Hopfen‍: Spalter SelectHallertauer Tradition
Alkoholgehalt‍: 4,6 % vol.
Speisenempfehlung‍: Fleischherzhafte Speisenbayrische Küche
Bittereinheiten‍: k.A.
Versandgewicht‍: 1,00 kg
Inhalt‍: 0,50 l

3

5 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

3 von 5 geht so...

in meinen Augen eher ein 2,5. Ich hab da so nen komischen Nachgeschmack dabei.

., 02.06.2022
4 von 5 Solides Helles

Da macht man nix verkehrt

., 20.04.2022
4 von 5 Süffig

Leckeres und süffiges Helles. Hier macht man nichts falsch.

., 06.04.2022
Einträge insgesamt: 3