Frontaal Andreas Tripel 0,33l

Haltbar bis: 31.12.2024
1 verkauft in den letzten 3 Stunden
3,99 €
12,09 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.25€
EINWEG

Beim Andreas Tripel von Frontaal treffen blumige und würzige Aromen auf eine leichte Süße.


Für dieses Produkt erhältst Du 8 Treuekronen im Wert von 0,08 €

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 19 Stunden und 9 Minuten und wir versenden Deine Bestellung schon morgen.

Frontaal Andreas Tripel

Das Andreas von der holländischen Brouwerij Frontaal ist ein Tripel mit beachtlichen 8,5% vol. Alkoholgehalt, welches exklusiv als Ode an die Heimatstadt Breda gebraut wurde. In der 0,33l Dose versteckt sich ein goldgelber Körper, der, wenn man ihn ins Glas eingießt, von einer weißen, stabilen Schaumkrone getoppt wird. Vollmundig und kräftig im Geschmack mit einer gewissen Würze und blumigen Aromen, sowie einer leichten Süße, endet der Genuss des Frontaal Andreas schlussendlich mit einer leichten Bitterkeit und einem wohlig wärmenden Gefühl ums Herz. Also genau richtig für die kalte Jahreszeit da draußen! Ein schönes Bier für eine schöne Stadt!

Hersteller: Brouwerij Frontaal
Artikelnummer: 302716
Herkunft: Brouwerij Frontaal, Liniestraat 31, 4816 BG Breda, Niederlande
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Haferflocken, Hopfen, Hefe
Hopfen‍: Perle
Alkoholgehalt‍: 8,5 % vol.
Aroma‍: malzigwürzigblumiges Aromaleichte Bittereleicht süßlichetwas sauer
Genusstemperatur‍: 9-11° Celsius
Speisenempfehlung‍: BBQsäuerliche Gerichtefruchtige Desserts
Bittereinheiten‍: 19 IBU
Stammwürze‍: 20° Plato
Versandgewicht‍: 0,50 kg
Inhalt‍: 0,33 l

3

5 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

4 von 5 Gutes Bier

Gutes Bier

>Stefan W., 15.08.2023
4 von 5 Gut!

Ein recht leckeres Tripel. War bei meiner Untappd-Bewertung eine3,75!

>Wolfgang S., 31.07.2023
3 von 5 Solides Tripel

Frontaal hat mMn etwas abgebaut in Sachen Qualität, früher schmeckte alles besser und runder. Trotzdem ein gutes Bier....

>Philippe G., 11.01.2023
Einträge insgesamt: 3