Kinn Bresjnev Sovjet Staut 0,33l

Haltbar bis: 11.02.2026
3,59 €
1,09 € pro 100 ml
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
MEHRWEG
Das Kinn Bresjnev Sovjet Staut duftet wunderbar nach Lakritz und Kakaonoten, sowie hopfig-bittere Aromen.

Für dieses Produkt erhältst Du 7.18 Treuekronen

Nur noch 12 auf Lager!
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 4 Stunden und 25 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 23.10. und 26.10.

Das Kinn Bresjnev Sovjet ist ein nach dem sowjetischen Führer Leonid Breschnew benanntes Imperial Stout. Es wurde mit der aromatischen Hopfensorte Fuggles eingebraut und mit verschiedenen Malzen versetzt. Der Alkoholgehalt liegt bei 8,0 % vol. Das Rezept für das Kinn Bresjnev Sovjet ist inspiriert von einem Londoner Rezept aus dem 19. Jahrhunderts. Im Jahr 2016 gewann die Kinn Bryggerie eine Goldmedaille bei der Barcelona Beer Challenge.

Im Glas dürft ihr euch über ein wunderschönes dunkelbraunes, fast schwarzes Stout freuen, welches mit einer samtigen hellbraunen Schaumkrone bedeckt ist. Es strömen leichte Lakritz sowie Kakao und hopfig-bittere Aromen in die Nase. Der Antrunk ist bitter-süß und dominiert von Schokolade, Kakao und Lakritz. Ein wunderbares Bier welches ihr unbedingt mal zusammen mit einem leckeren Schokoladenkuchen probieren solltet.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: 88551
Haltbar bis: 11.02.2026
Aroma‍: Gewürze dunkle Beeren
Hopfen‍: Fuggle
Alkoholgehalt‍: 8,0 % vol.
Speisenempfehlung‍: als Aperitif Schokoladenkuchen dunkle Desserts
Zutaten‍: Hefe Hopfen Gerstenmalz Wasser
Bittereinheiten‍: 70 IBU
Malz‍: Pale Ale Malz Brown Black
Genusstemperatur‍: 12-13° Celsius
Herkunft‍: KINN BRYGGERI AS - Bjørndalvegen 30 - 6900 Florø Norwegen
Versandgewicht‍: 0,700 Kg
Inhalt‍: 0,330 l

2

5 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0

Alle Bewertungen

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

5 von 5
Gutes Bier

Der Beweis, dass auch in Norwegen gute Biere entstehen

., 18.03.2020
5 von 5
Stout ganz klassisch

Hat mich sehr überrascht, wie stark röstig und rund dieses Stout schmeckt.

., 10.10.2020
Einträge gesamt: 2