Nittenauer Mein Doldenzwerg Pale Ale 0,33l

Haltbar bis: 30.03.2022
2,49 €
0,83 € pro 100 ml
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
MEHRWEG
Beim Nittenauer Mein Doldenzwerg Pale Ale steigen Aromen von Zitrusfrüchten und blumigen Nuancen in die Nase.

Für dieses Produkt erhältst Du 4.98 Treuekronen

Nur noch 17 auf Lager!
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 1 Tage und 13 Stunden und 37 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 26.10. und 28.10.

Das Nittenauer "Mein Doldenzwerg" ist ein naturtrübes bayrisches Pale Ale. Für die Herstellung wurde die neue Züchtung Hüll Melon zusammen mit dem australischen Galaxy-Hopfen verwendet.

Im Glas schimmert das Pale Ale in einem bernsteinfarbenen und leicht trüben Ton. Gekrönt wird dies von einem samtig weißen Schaum. Aromen von Zitrusfrüchten und blumigen Nuancen steigen in die Nase und lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Der erste Schluck ist wie vermutet, blumig, frisch und man verspürt Aromen von Melone und Grapefruit. Beim Nachtrunk vernimmt man beim Doldenzwerg eine angenehme Bittere. Es hat einen Alkoholgehalt von 6,3 % vol. Du solltest das Bier am besten bei 6-8 °C mit zum Beispiel einem schönen Steak oder leckerem würzigen Käse genießen.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: N0010
Haltbar bis: 30.03.2022
Aroma‍: Maracuja Zitrus tropische Früchte Grapefruit
Hopfen‍: Galaxy Huell Melon
Alkoholgehalt‍: 6,3 % vol.
Genusstemperatur‍: 6-8° Celsius
Speisenempfehlung‍: Steaks deftige Hausmannskost
Zutaten‍: Hefe Hopfen Gerstenmalz Wasser
Bittereinheiten‍: 45 IBU
Malz‍: Münchner Malz Wiener Malz Cara Malz Sauermalz
Herkunft‍: Brauhaus Nittenau, Wulkersdorfer Straße 4, 93149 Nittenau
Inhalt‍: 300,000 ml

7

5 Sterne
0
1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

2 von 5
naja...

Nase: leichte Frucht
Geschmack: hopfig. Sonst nix

., 03.03.2019
3 von 5
Gut

Überzeugt durch einen angehmenen Hopfengeschmack mit leichter Bitternote

., 12.05.2020
3 von 5
Solide

Eines von vielen

., 24.09.2020
4 von 5
Hoppy-grainy, fruity, bitter

Amber-brown, slightly hazy, hoppy-bready nose, smooth, malty-grainy, syrup, fruity, moderately bitter finish.

., 03.10.2020
3 von 5
Passt!

Nun schaue ich mir den Nittenauer Doldenzwerg vom Brauhaus Nittenau an. Dabei handelt es sich um ein Pale Ale mit den Hopfensorten Galaxy und Hüll Melon. Das Ale ist bernsteinfarben, ordentlich trüb und weist einige Schwebstoffe auf. Die Schaumkrone ist gemischtporig, sehr stabil und schön am Glas klebend. Das Bier duftet fruchtig nach Citrus, Melone, Apfel aber auch hefig. Der Antrunk gestaltet sich fruchtig und karamellig. Es sind Noten von kandierten Äpfeln, Wassermelone und eine gewisse Blumigkeit zu erkennen. Die Carbonisierung ist angenehm und prickend. Im Nachtrunk kommt eine trockene, kräuterige Hopfenbittere auf. Die 45 Bittereinheiten wirken auf mich stärker. Mit dem Alkoholgehalt von 6,3 Vol.-% erinnert mich das Bier eher an ein India Pale Ale. Ich finde das Pale Ale durchaus gelungen aber es könnte etwas süffiger sein. Passt soweit!

., 05.11.2020
3 von 5
Normales Pale Ale

Ein normales Pale Ale, wie viele andere. Macht man aber nichts mit falsch.

., 28.06.2021
3 von 5
nicht das Beste von Nittenauer

Der Geruch verspricht Fülle und Frucht, der Geschmack kommt lasch daher und kann das Versprechen an die Nase nicht halten. Wird aber, je mehr man trinkt, besser.

., 12.07.2021
Einträge gesamt: 7

Kunden kauften dazu folgende Produkte