Orca Brau Geselligkeit. BIO Ein Weißbier 0,33l

Haltbar bis: 16.03.2023
2,99 €
9,06 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
Untappd-Rating
3.7
MEHRWEG

Das Orca Brau Geselligkeit ist ein Weißbier in BIO-Qualität mit wunderbaren Bananen- und Hefearomen die von einer stimmigen Würze abgerundet werden.


Für dieses Produkt erhältst Du 6 Treuekronen im Wert von 0,06 €

Nur noch 2 auf Lager!
Knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 1 Stunden und 26 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 1.2. und 3.2.

Es ist wieder da. Das saisonale Orca Brau Geselligkeit in BIO-Qualität. Das obergärige Weißbier hat einen Alkoholgehalt von 5,4 % vol. und wurde mit dem modernen Mandarina Bavaria Hopfen gebraut.

Im Glas schimmert das ungefilterte Weißbier in einem trüben goldgelben Gewand und wird von einer weißen, schaumigen Krone verziert. Wunderbare Bananen- und Hefearomen steigen in die Nase. Auf der Zunge gesellen sich dann noch würzige Nuancen dazu. Dieses klassisch-moderne Weißbier solltet ihr auf jeden Fall probieren.

Lass dir das Orca Geselligkeit BIO Weißbier nicht entgehen und sichere dir gleich ein paar Flaschen. Lass es euch schmecken.

Brauerei: Orca Brau
Artikelnummer: 44513
Herkunft: Orca Brau GmbH - Kreativbrauerei, Am Steinacher Kreuz 24, 90427 Nürnberg
Zutaten: Wasser, Bio-Weizenmalz, Bio-Gerstenmalz, Bio-Hopfen, Hefe
Haltbar bis: 16.03.2023
Aroma‍: süffigBananewürzigHefeNelke
Hopfen‍: Mandarina Bavaria
Alkoholgehalt‍: 5,4 % vol.
Genusstemperatur‍: 6-8° Celsius
Speisenempfehlung‍: WeichkäseSchweinebratenvegetarische Sommerrolle
Bittereinheiten‍: k.A.
Versandgewicht‍: 0,70 kg
Inhalt‍: 0,33 l

3

2 Sterne
0
1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

5 von 5 Geiles Produkt

Schmeckt sehr lecker... kann ich nur empfehlen ....

>Rainer L., 13.01.2023
4 von 5 Würziges Weizen der besonderen Art

Keineswegs ein klassiches Weizen, was keine negative Kritik sein soll sondern eher ein Pluspunkt.

>Florian G., 27.06.2021
3 von 5 Ok

Hatte mir tatsächlich etwas mehr erwartet. War irgendwie weder ein klassisches Weizen noch besonders gehopft.

>Christoph G., 16.06.2021
Einträge insgesamt: 3