Zötler Korbinian Dunkel 0,5l

Artikel zurzeit vergriffen
MEHRWEG

Das Zötler Korbinian Dunkel verströmt wunderbare Röstmalzaromen und ein Hauch von Schokolade.


Für dieses Produkt erhältst Du 5 Treuekronen im Wert von 0,05 €

Momentan nicht verfügbar

Das Zötler Korbinian Dunkel ist ein 5,2% vol. starkes Gebräu das bereits seit über 500 Jahren in der Zötler Brauerei gebraut wird.

Das warme, kastanienfarbenen Schmankerl wird von einer sahnigen, hellbraunen Schaumkrone verziert. In der Nase sind herrlich Röstmalaromen und eine sinnlicher Schokoladenton zu vernehmen. Der Antrunk ist vollmundig und sehr Röstmalz- und Schokoladen lastig. Diese hervorragende Kombination wirkt so gut ausbalanciert das du dich über ein besonderes Trinkerlebnis freuen kannst.

Lass es dir schmecken.

Hersteller: Privatbrauerei Zötler
Artikelnummer: 780003
Herkunft: Privat-Brauerei Zötler GmbH, Grüntenstraße 2 - 87549 Rettenberg
Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen,

Hopfen‍: Aromahopfen
Alkoholgehalt‍: 5,1 % vol.
Aroma‍: KaffeeSchokoladevollmundigmalzaromatisch
Speisenempfehlung‍: Mousse au Chocalatdeftige BrotzeitZartbitterschokolade
Bittereinheiten‍: 19 IBU
Versandgewicht‍: 1,00 kg
Inhalt‍: 0,50 l

3

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

5 von 5 Sehr, sehr gutes Dunkles...

Die Zötler Privat-Brauerei liefert wie gewohnt ab - vermutlich hat sich in den 500 Jahren Braugeschichte dieses Münchner Lagers das Biere etwas verändert, aber mit dem hier und jetzt bin ich total zufrieden. Ein voller Malzkörper, der zwischen leichter Röstigkeit und Schokoladenaromen pendelt, prägt dieses Bier - sehr schön!

>Thomas S., 14.02.2024
5 von 5 bestes Dunkles !

... für mich das beste Dunkle, das ich bisher getrunken habe - das nicht zu süße Schokoladige --> Hammer süffig

>Andreas K., 07.06.2022
3 von 5 Angenehm malzig.

Malzig, angenehm. Hätte ruhig ein bisschen kräftiger sein können. Aber man macht da nix falsch bei dem Bier.

>Manfred A., 02.06.2022
Einträge insgesamt: 3
Kontaktdaten

Kunden kauften dazu folgende Artikel: