Mad Scientist Where I Draw The Line Triple IPA 0,44l

Haltbar bis: 19.11.2024
7,99 €
18,16 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.25€
EINWEG
Beim Where I Draw The Line Triple IPA harmonieren die süßen, karamelligen Noten perfekt mit den exotisch-fruchtigen Elementen.

Für dieses Produkt erhältst Du 16 Treuekronen im Wert von 0,16 €

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 10 Stunden und 47 Minuten und wir versenden Deine Bestellung noch heute.

Mad Scientist Where I Draw The Line Triple IPA

Das Where I Draw The Line von Mad Scientist ist ein Triple IPA, das mit einem Alkoholgehalt von 10,6% vol. kraftvoll daherkommt. Mit einer faszinierenden Mischung aus Aromen, wird es deine Sinne verführen und dir ein unvergessliches Trinkerlebnis bescheren. Optisch präsentiert sich das Where I Draw The Line Triple IPA in einer einladenden Bernsteinfarbe samt cremiger, heller Schaumkrone, die einen vollmundigen und weichen Genuss verspricht. Das Aroma ist ebenso komplex wie verlockend. Der süße Charakter, kombiniert mit Noten von Karamell, verleiht dem Mad Scientist Where I Draw The Line eine angenehme Tiefe. Gleichzeitig durchströmen tropisch-fruchtige Nuancen die Sinne und die hopfig-bitteren Akzente runden das Gesamtbild ab und sorgen für eine herrliche Ausgewogenheit.

Hersteller: Mad Scientist
Artikelnummer: 308232
Herkunft: Mad Scientist, Maglódi út 47, 1106 Budapest, Ungarn
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hafermalz, Haferflocken, Hopfen, Hefe
Alkoholgehalt‍: 10,6 %vol
Aroma‍: Karamellfruchtighopfig-bittersüßlich
Genusstemperatur‍: 6-8° Celsius
Speisenempfehlung‍: KäseApfelstrudelWildgerichte
Bittereinheiten‍: k.A.
Versandgewicht‍: 0,60 kg
Inhalt‍: 0,44 l

3

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

4 von 5 Bombe

Extrem gutes TIPA aus Budapest. Einfach Mad(Scientist).

>Torben M., 24.04.2024
4 von 5 4,25 bei Untappd

Sehr lecker, aber sorry, das ist ein Barleywine

>Matthias B., 31.03.2024
4 von 5 Wer auf starke Biere steht

Klar, ein IPA Triple mit 10,6% hat viel Alkohol, aber nicht immer kommt er so stark durch wie hier. Das Bier ist an und für sich lecker und hat Karamellnoten, aber der Alkohol dominiert etwas zu sehr.

>Dirk O., 12.03.2024
Einträge insgesamt: 3