Wacken Brauerei Hymir Giant Stout 0,33l

Haltbar bis: 11.09.2021
2,29 €
0,69 € pro 100 ml
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
MEHRWEG
Das Wacken Brauerei Hymir Giant Stout präsentiert uns Aromen von Kaffee, Schokolade, Karamell und intensiven Röstaromen.

Für dieses Produkt erhältst Du 4.58 Treuekronen

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 7 Stunden und 38 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 19.1. und 21.1.

Das Hymir ist ein starkes, obergäriges Stout mit einem mächtigen Alkoholgehalt von 8,5 % vol. aus der Wacken Brauerei. Hymir ist der nordischen Legende nach ein finsterer Riese der Thor auf seiner Suche nach der Midgardschlange begleitete.

So finster wie Hymir der Riese gewesen sein soll, ist auch dieses Stout. Pechschwarz, leicht ölig und mit einer hellbraunen cremigen Schaumkrone hält das Hymir Giant Stout unglaublich schmackhafte Aromen von Kaffee, Schokolade, Karamell und intensive Röstaromen für uns bereit. Der Antrunk eröffnet uns Mokka- und süße Röstmalzaromen. Diese entfalten sich auch im Abgang. Abgerundet wird dies von einer angenehmen Bittere. Ein wahrlich göttliches Geschmackserlebnis.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: WB0016
Haltbar bis: 11.09.2021
Aroma‍: Kaffee Röstaromen Schokolade malzaromatisch
Hopfen‍: Magnum
Alkoholgehalt‍: 8,5 % vol.
Speisenempfehlung‍: Schokolade würziger Käse deftige Hausmannskost Schokoladendessert
Zutaten‍: Hefe Hopfen Gerstenmalz Wasser
Bittereinheiten‍: 55 IBU
Genusstemperatur‍: 12-13° Celsius
Herkunft‍: Wacken Brauerei GmbH & Co. KG - Gehrn 13 - 25596 Wacken
Versandgewicht‍: 0,700 Kg
Inhalt‍: 0,330 l

2

5 Sterne
0
4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

3 von 5
Verbeugung an den Massengeschmack

Ich hatte mir zwei Flaschen von sechs verschiedene Bier der Wacken - Brauerei bestellt (um mir auch direkt eine zweite Meinung bilden zu können) und keins davon war mehr als Mittelmaß. Auch das Stout ist nicht mehr als eine Willensbekundung und eine (mögliche) Verbeugung an den Massengeschmack. Nichts was geschmacklich herausragt.

., 13.08.2019
3 von 5
Naja

Wie bei den anderen Bieren der Brauerei ä, fehlt mir auch beim stout das gewisse etwas

., 26.04.2020
Einträge gesamt: 2