Sweetwater G13 IPA 0,355l

Haltbar bis: 24.02.2021
3,69 €
1,04 € pro 100 ml
inkl. 16% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.25€
EINWEG
Beim Sweetwater G13 IPA steigen Zitrusfrüchten und auch pfeffrige und malzige Aromen in die Nase.

Für dieses Produkt erhältst Du 7.38 Treuekronen

Nur noch 16 auf Lager!
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 10 Stunden und 2 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 2.10. und 6.10.

Das SweetWater 420 Strain G13 ist ein aromatisches IPA mit 48 IBUs und einem Alkoholgehalt von 6,0 % vol. Mit Columbus und Simco sowie weiteren Trockenhopfen gebraut ergibt sich in Kombination mit dem natürlichen Hanfaroma ein intensiv-klebriges Geschmacksspektakel. Auf dem wunderschön anzusehenden goldenen Bernsteingewand präsentiert sich eine dichte, hellweiße Schaumkrone, durch die neben Zitrusfrüchten auch pfeffrige und malzige Aromen emporsteigen. Der Antrunk offenbart die feinen und natürlichen G13-Aromen. Auch feine Pfeffernoten, Zitrusfrüchte und leichte Malzaromen sind zu vernehmen. Eine milde Bitterkeit und ein trockener anhaltender Hopfen-Nachgeschmack runden das SweetWater 420 Strain G13 ab. Sichert euch als ganz schnell ein paar Flaschen und genießt diese gut gekühlt in geselliger Runde.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz, Weizenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: 74334
Haltbar bis: 24.02.2021
Aroma‍: Zitrus Pfeffer malzaromatisch leichte Kräuternote
Hopfen‍: Simcoe Columbus
Alkoholgehalt‍: 6,0 % vol.
Genusstemperatur‍: 6-8° Celsius
Speisenempfehlung‍: Fleischgerichte Chicago-Style Hot Dogs Brathähnchen
Zutaten‍: Weizenmalz Hefe Hopfen Gerstenmalz Wasser natürliches Hanfaroma
Bittereinheiten‍: 48 IBU
Herkunft‍: SweetWater Brewing Company, Inc. 195 Ottley Drive, Atlanta, Georgia 30324
Versandgewicht‍: 0,700 Kg
Inhalt‍: 0,355 l

2

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5
G13 schmeckt wie eine Echte G13

Sehr gut in Geschmack und Qualität

., 11.09.2020
1 von 5
Schmeckt nach Hustensaft

Kann ich nicht empfehlen. An IPA erinnert das überhaupt nicht.

., 22.09.2020
Einträge gesamt: 2