Sudden Death Yes I have Read and Agree to the Terms and Conditions Triple IPA 0,44l

Haltbar bis: 15.10.2022
6,49 €
1,47 € pro 100 ml
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.25€
EINWEG
Untappd-Rating: 4.0
Das kräftige 10 % vol. starke Yes I Have Read And Agree To The Terms And Conditions von Sudden Death ist randvoll mit tropische fruchtigen Hopfenaromen aus Azacca, Cry Pop, El Dorado und Centennial.

Für dieses Produkt erhältst Du 12.98 Treuekronen

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 2 Tage und 15 Stunden und 6 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 7.12. und 9.12.

Die streng limitierte Hopfenbombe von den Jungs von Sudden Death ist randvoll gefüllt mit den Aromahopfen Azacca, Cry Pop, El Dorado und Centennial.
Eure Geschmacksknospen werden überrollt von einer fruchtigen Aromawelle.
Die verwendeten Aromahopfen Azacca, Cry Pop und El Dorado geben ihre fruchtigen Noten nach gelben Steinfrüchten, Mango, Zitrus und anderen tropischen Früchten frei. Dazu kommt das harzige erdige Aroma von dem Hopfen Centennial, der den tropisch fruchtigen Genuss abrundet.
Das Yes I Have Read and Agree To The Terms And Conditions ist versehen mit starken 10 % vol. und ist ein kräftiger Begleiter zu scharfen Gerichten.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz, Weizenmalz, Hafermalz
Brauerei:
Artikelnummer: SD079
Herkunft: Sudden Death Brewing GbR - Strandallee 81, 23669 Timmendorfer Strand
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe, Weizenmalz, Hafermalz
Haltbar bis: 15.10.2022
Aroma‍: Steinfrüchte tropische Früchte harziges Hopfenaroma Zitrus Mango gelbe Früchte
Hopfen‍: Centennial Azacca El Dorado Cryo Pop
Alkoholgehalt‍: 10,0 % vol.
Genusstemperatur‍: 7-9° Celsius
Speisenempfehlung‍: Chilli con Carne scharfe Gerichte deftige Speisen
Malz‍: Gerstenmalz Weizenmalz Hafermalz
Bittereinheiten‍: k.A.
Versandgewicht‍: 0,700 Kg
Inhalt‍: 0,440 l

1

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

4 von 5
Gelungen

Stark hopfiger Antrunk, grasig, Zitronengras, deutliche aber weiche Bitterkeit. Fruchtig nach Grapefruit, etwas Mango, hintergründig erstaunlicherweise in Teilen recht dünn. Hohe Süffigkeit, ansteigend bitter.

., 17.11.2021
Einträge gesamt: 1