Kuehn Kunz Rosen Vilzbacher Weizen 0,33l

Haltbar bis: 27.01.2022
2,29 €
0,69 € pro 100 ml
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
MEHWEG
Beim Kuehn Kunz Rosen Vilzbacher Weizen strömen euch süße Bananenaromen und dominante Hopfennoten in die Nase.

Für dieses Produkt erhältst Du 4.58 Treuekronen

Nur noch 24 auf Lager!
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 18 Stunden und 51 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 20.9. und 22.9.

Kuehn Kunz Rosen’s Vilzbacher Weizen ist ein klassisches Hefeweizen und verdankt seinen Namen dem gleichnamigen historischen Mainzer Stadtteil rund um den Holzturm. Im Sudkessel treffen sich neben Karamell- und Pilsener Malzen die Hopfensorten Magnum und Hallertauer Tradition, um zum Schluss ein erfrischendes und süßes Hefeweizen zu werden. Im Glas dürft ihr euch über ein wunderschönes sonnengelbes Weizen freuen. Bedeckt mit einer schneeweißen Schaumkrone hat es eine glatte Textur und eine angenehme Kohlensäure. Der Antrunk wird von Hopfen- und Bananenaromen dominiert und wirkt schon beim ersten Schluck sehr angenehm süffig. Eine solide und milde Herbe ist während des Trinkens wahrnehmbar. Der Abgang ist malzig und mild hopfig.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz, Weizenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: 77706
Haltbar bis: 27.01.2022
Aroma‍: vollmundig Banane Malz
Hopfen‍: Magnum Hallertauer Tradition
Alkoholgehalt‍: 5,0 % vol.
Genusstemperatur‍: 6-8° Celsius
Speisenempfehlung‍: Clubsandwich Fleisch Bratwurst gegrilltes Hähnchen
Zutaten‍: Weizenmalz Hefe Hopfen Gerstenmalz Wasser
Malz‍: Karamellmalz Pilsener Malz
Bittereinheiten‍: 10 IBU
Herkunft‍: Kuehn Kunz Rosen GmbH, Weisenauer Str. 15, 55131 Mainz
Versandgewicht‍: 0,700 Kg
Inhalt‍: 0,330 l

5

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

3 von 5
Taki zwykly weizen

Troche za malo banana w aromacie

., 29.03.2020
5 von 5
überdurchschnittlich

Eins der besten Hefeweizen, die ich je gtrunken hab.

., 01.05.2020
5 von 5
Super Weizen aus dem Norden

Der Beweis, dass nicht nur die Bayern Weizen können.

., 04.05.2020
3 von 5
Passt!

Heute teste ich das Vilzbacher Weizen von Kuehn Kunz Rosen aus Mainz. Bei diesem Hefeweizen wurden Pilsener Malz, Karamellmalz als auch Weizenmalz verwendet. Als Hopfensorten dienen hier Magnum und Hallertauer Tradition. Der Alkoholgehalt beträgt 5,0 Vol.-%. Das Bier ist ockerfarben und ordentlich getrübt. Die Schaumkrone ist überwiegend grobporig, sehr stabil und gut am Glas klebend. Der Duft erinnert an Birnenkompott mit grünen Äpfeln und einer gewissen Säure. Der Antrunk überrascht mit einer ordentlichen Säuerlichkeit. Das Hefeweizen erinnert mich da eher an Apfel-Birnen-Most. Etwas Banane und Hefe schwingt hier aber auch noch mit. Die Kohlensäure ist angenehm und prickelnd. Im Nachtrunk gibt es noch etwas Citrus und Gewürznelke. Dieser ist eher schlank gehalten. Ich finde das Weizen durchaus gelungen. Passt!

., 25.06.2021
3 von 5
Ganz okay!

Solides Weizen! Wäre eine 3,25!

., 26.08.2021
Einträge gesamt: 5