Freigeist/Tiny Winery Moselaner Weiße 2021 0,33l

Haltbar bis: 30.09.2026
3,59 €
10,88 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
Untappd-Rating
3.5
MEHRWEG
Das Freigeist/Tiny Winery Moselaner Weiße 2021 ist ein erfrischendes und fruchtig-säuerliches Bier.

Für dieses Produkt erhältst Du 7 Treuekronen im Wert von 0,07 €

Nur noch 10 auf Lager!
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 21 Stunden und 10 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 31.1. und 2.2.

Das Moselaner Weiße 2021 ist entstand in Zusammenarbeit mit Tiny Winery und Freigeist Bierkultur. Das 4,5% vol. leichte Moselaner Weiße wurde anstatt mit herkömmlichen Brettanomyces mit frischem Mosel Verjus gesäuert (Saft von noch nicht reifen Weintrauben) und mit herrlichem Rebholz-Rauchmalz veredelt.

Im Glas schimmert das Moselaner Weiße 2021 in einem hellen, trüben goldgelb. Aus der weißen Schaumdecke strömt eine feine Säure edle Weißwein-Noten in die Nase. Auch auf der Zunge ist die fruchtige Säure und die Weißwein-Note dominant. Der Antrunk ist trocken aber elegant und leicht. Durch die gute Balance der Aromen wirkt das Moselaner Weiße 2021 sehr rund und stimmig.
Brauerei: Freigeist Bierkultur
Artikelnummer: 44609
Herkunft: Freigeist Bierkultur bei Vormann Brauerei, Braugasse 3-5, 58091 Hagen-Dahl
Zutaten: Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Verjus, Hopfen, Hefe
Haltbar bis: 30.09.2026
Aroma‍: weinartige Notenrauchige Notensüffig
Hopfen‍: Aromahopfen
Alkoholgehalt‍: 4,5 % vol.
Speisenempfehlung‍: würziger KäseBrotBBQ
Bittereinheiten‍: k.A.
Versandgewicht‍: 0,70 kg
Inhalt‍: 0,33 l

3

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

5 von 5 Sehr gute Weisse

Sehr gute, aromenreiche Weisse, perfekte Säure.

>Melanie B., 12.02.2022
4 von 5 Typisch Freigeist

Wie fast alle Biere von Freigeist interessant und lecker. Ausgewogen und zu empfehlen.

>Adrian G., 01.02.2022
4 von 5 Vollmundig trotz wenig Alkohol

Fruchtiger, fein säuerlicher Antrunk. Getreidig, Zitrusfrucht, hohe Süffigkeit. Vollmundiger, trocken säuerlicher Mittelteil, Trauben, später steigt die Säure noch an. Langer fruchtiger Abgang.

>Damian D., 09.01.2022
Einträge insgesamt: 3