Flügge Röik Riesling Sauer 0,33l

Haltbar bis: 17.11.2023
4,99 €
15,12 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.25€
Untappd-Rating
3.7
EINWEG
Beim Flügge Röik Riesling Sauer strömen erfrischende Zitrus- und Traubennoten sowie wunderbare weinartige Aromen in die Nase.

Für dieses Produkt erhältst Du 10 Treuekronen im Wert von 0,10 €

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 17 Stunden und 47 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 8.10. und 11.10.

Mit dem Röik hat Flügge wieder einmal zusammen mit dem Weingut Daniel Mattern einen einzigartigen Bier-Wein-Hybrid kreiert. Um genau zu sein handelt es sich um ein mit 2020er Riesling vergorenes Sour Ale. Aus dieser wunderbaren Symbiose entstand ein Bier mit einem Alkoholgehalt von 6,6 % vol.

Röik schimmert goldgelb im Glas mit einer wunderbar weißen Schaumkrone. Durch die Schaumdecke steigen leicht saure Noten von Zitrusfrüchten und hellen Trauben sowie wunderbare weinartige Aromen in der Nase. Diese sind auch auf der Zunge deutlich zu vernehmen. Insgesamt ist diese Bierspezialität sehr lecker und gut abgestimmt. Fruchtige Hefenoten, spritzige Riesling Aromen und eine trockenen Säure runde das gesamte Geschmacksprofil ab.

Alle Sauerbier-Fans kommen mit dem Flügge Röik Bier-Wein-Hybrid definitiv auf ihre Kosten.
Brauerei: Flügge
Artikelnummer: 77321
Herkunft: Flügge Brauerei, Goldsteinstraße 254, 60529 Frankfurt am Main
Zutaten: Wasser,Weißwein, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe, Weizenmalz
Haltbar bis: 17.11.2023
Aroma‍: Zitrusleichte Säureweinartige NotentrockenTraube
Hopfen‍: Aromahopfen
Alkoholgehalt‍: 6,6 % vol.
Speisenempfehlung‍: als AperitifFischMeeresfrüchteGeflügel
Bittereinheiten‍: 10 IBU
Versandgewicht‍: 0,70 kg
Inhalt‍: 0,33 l

3

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

4 von 5 Interessant

schöner Hybrid

., 20.06.2022
4 von 5 Interessant

Schöner Hybrid, durchaus eine Alternative zu Weißwein.

., 10.01.2022
4 von 5 Sauer-fruchtig

Sauer, fruchtig, spritzig, Weißwein. Leider schmeckt es auch ein bisschen getreidig was nicht ganz so passend ist.

., 26.11.2021
Einträge insgesamt: 3