Flügge Luci Bière de garde Farmhouse Ale 0,33l

Haltbar bis: 22.09.2023
4,69 €
14,21 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
MEHRWEG
Luci Bière de garde ist nicht das einzige Farmhouse Ale von Flügge aber ganz besonders. Der malzbetonte Körper und die fruchtigen Hefenoten bilden eine harmonischen Einklang aus fruchtig, malzig, süß und bitter.

Für dieses Produkt erhältst Du 9 Treuekronen im Wert von 0,09 €

Nur noch 23 auf Lager!
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 4 Stunden und 49 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 29.9. und 1.10.

Das kräftige Luci Farmhouse Ale von Flügge erstreckt sich bernsteinfarben im Glas und wird getoppt von einer cremefarbenen Schaumkrone.
Der Malz aromatische Duft nach Hefe, Teig ähnlich wie Brot verbreitet sich schnell nach dem Öffnen. Wobei sich die Malz Aromatik beim Antrunk etwas zurück nimmt und sich erst zum Abgang komplett aufbaut und ein trockenes Malz betontes Genussende finde.
Zu den präsenten Malznoten geselligen sich fruchtigen Hefearomen und eine leichte Süße, die das Farmhouse Ale Luci Bière de grade abrunden und harmonisch ausbalanciert wirken lassen.
Der kräftige Alkoholgehalt von 7,5 % vol. und die ausgeprägten Malz- und Hefe Aromen passen besonders gut zu reifen Käse oder scharfen Gerichten.
Brauerei: Flügge
Artikelnummer: 77325
Herkunft: Flügge Brauerei, Goldsteinstraße 254, 60529 Frankfurt am Main
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen Hefe
Haltbar bis: 22.09.2023
Aroma‍: leichte Bitteremalzaromatischfruchtige Hefe-Notenmalzig-süßlich
Hopfen‍: Aromahopfen
Alkoholgehalt‍: 7,5 % vol.
Speisenempfehlung‍: würziger Käsescharfe Gerichte
Malz‍: WeizenmalzGerstenmalz
Bittereinheiten‍: k.A.
Versandgewicht‍: 0,70 kg
Inhalt‍: 0,33 l

3

2 Sterne
0
1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

Die hilfreichste Artikelbewertung

1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
5 von 5 Gut

Malzaromatischer, trocken hefiger Beginn. Kräuternoten, deutlich bitter im Mittelteil, milde Süße. Die Malzigkeit bleibt prägend, weich würzig, kantig aber ausgewogen. Langer, trocken malziger und bitterer Abgang, die Hefe gibt typische Farmhouse Noten.

., 02.03.2022
3 von 5 Ok, aber nicht ganz meins

Malziger und kräftiger als gedacht. Insgesamt gar nicht schlecht und sicherlich stilistisch gut gebraut, aber so ganz mein Fall war es nicht. Kann man mal haben, ein mal reicht mir aber auch...

., 09.08.2022
4 von 5 Sehr guter Vertreter seiner Art

Schönes Bière de Garde. Malzig, staubtrocken, fruchtig, leicht tart, ordentlich bitter im Abgang.

., 23.05.2022
Einträge insgesamt: 2