Nepomucen/Funky Fluid Classic With A Twist N.11 DDH Nelson Belgian Tripel 0,5l

Haltbar bis: 02.11.2022
5,99 €
1,20 € pro 100 ml
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.25€
EINWEG
Untappd-Rating: 3.7
Jetzt probieren! Das brandneue Classic With A Twist N.11 wurde massive gehopft mit Nelson Sauvin und überzeugt mit großartigem Aromenprofil!

Für dieses Produkt erhältst Du 11.98 Treuekronen

Nur noch 18 auf Lager!
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 11 Stunden und 23 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 27.1. und 29.1.

Für die beliebte Classic With A Twist Serie werden von den beiden polnischen Top Brauereien Nepomucen und Funky Fluid Klassiker neu interpretiert. Beim Classic With A Twist No. 11 handelt es sich um ein Belgian Tripel mit einem Alkoholgehalt von stattlichen 8,6% vol., welches massiv mit der Hopfensorte Nelson Sauvin doppelt kaltgehopft wurde. Dieser Hopfen ist bekannt für seine einzigartigen und außergewöhnlichen Aromen von Trauben und Beeren und gehört daher auch zu den begehrtesten Hopfensorten weltweit! Im Glas präsentiert sich das Classic With A Twist No. 11 in einem bernsteinfarbenen Gewand und wird von einer hellen Schaumkrone verziert. Sowohl in der Nase als auch am Gaumen sind feine fruchtige Aromen von Grapefruit und Trauben und leicht würzige Nuancen zu vernehmen. Begleitet werden die Hopfenaromen von einer angenehmen Süße, welche von einer leichten Bitterkeit im Abgang perfekt abgerundet wird.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: 301346
Herkunft: Browar Nepomucen Sp. z o.o., Szkaradowo 115, 63-930 Jutrosin - Polen
Zutaten: Wasser, Hopfen, Hefe, Gerstenmalz, Zucker, Reisflocken
Haltbar bis: 02.11.2022
Hopfen‍: Saaz Nelson Sauvin Columbus
Genusstemperatur‍: 10-12° Celsius
Bittereinheiten‍: k.A.
Alkoholgehalt‍: 8,6 % vol.
Versandgewicht‍: 0,600 Kg
Inhalt‍: 0,500 l

1

5 Sterne
0
4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

3 von 5
Das könnte ein Belgian Tripel sein...oder doch ein Triple

Recht süß im Antrunk + volle Breitseite Pfirsich (und ein bisschen Trauben). Trotz nur 8,6 Vol. schmeckt man auch den Alkohol. Im Abgang trocken und bitter. Ich weiß nicht so recht, was das Bier will und ob das tatsächlich als Triple/Tripel bezeichnet werden sollte, aber interessant ist es.

., 15.12.2021
Einträge gesamt: 1