Amager Black Bart Barrel Aged Quadrupel 0,75l

Haltbar bis: 31.12.2025
24,99 €
3,33 € pro 100 ml
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.00€
MEHRWEG
Untappd-Rating: 4.1
Für die Liebhaber fassgereifter Bierspezialitäten präsentieren wir Euch mit dem Amager Black Bart das erste Barrel Aged Bier der American Outlaws Serie vom Amager Bryghus!

Für dieses Produkt erhältst Du 49.98 Treuekronen

Nur noch 19 auf Lager!
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 15 Stunden und 33 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 15.6. und 17.6.

Der 1829 in England geborene Charles Boles war ein New Yorker, der als junger Mann nach Westen zog, um am kalifornischen Goldrausch von 1849 teilzunehmen. Boles wurde vielleicht nicht gerade reich, aber immerhin traf er auf seine zukünftige Frau, bevor er wieder nach Osten zurückkehrte und sich in der Nähe von Decatur niederließ. Im Jahr 1862 entschied er sich in den Krieg zu ziehen und meldete sich beim 116. Illinois Regiment. Er war ein guter Soldat und beendete seine militärische Laufbahn nach drei Jahren mit dem Rang eines Oberleutnants. Wieder zurück im Leben als Zivilist, fand Charles Boles das Leben als Farmer nicht wirklich lebenswert und wagte sich erneut in den Westen, abermals in der Hoffnung reich zu werden. Wahrscheinlich wurde er nie reich, was schließlich den Ausschlag für seine Karriere als Postkutschenräuber gegeben haben mag. In den nächsten acht Jahren raubte er unter dem Namen "Black Bart" insgesamt 28 Postkutschen in Kalifornien und Oregon aus. Er galt als Gentleman-Bandit mit einem Ruf für Stil und Kultiviertheit, hinterließ nach einigen seiner Überfälle sogar ein Gedicht am Tatort und soll während seiner Jahre als Gesetzloser nicht ein einziges Mal eine Waffe abgefeuert haben. Im normalen Leben jedoch war er ein wahrer Gentleman, der in den fein eingerichteten Zimmern des Webb's Hotel lebte. Mit seinem üppigen, weiß-grauen Schnurrbart und seiner goldenen Uhrkette sah er fast so aus, wie ein erfolgreicher Geschäftsmann aus San Francisco und so nahmen Ihn die Leute auch wahr. Bei seinem letzten Raubüberfall wurde Bart jedoch verletzt und floh hals überkopf vom Tatort, wobei er ein Taschentuch zurückließ. Anhand dieser Spuren gelang es einem Detektiv den inzwischen berüchtigten Räuber ausfindig zu machen. Black Bart wurde schließlich nur für seinen letzten Raubüberfall verurteilt und saß vier Jahre im Gefängnis von San Quentin ein. Deutlich vom Gefängnisleben gezeichnet, verschwand er dann nach seiner Entlassung komplett aus den historischen Aufzeichnungen. Wo ist er gelandet? Und was geschah mit ihm? Es gibt viele Geschichten & Mythen, aber niemand kann es mit Sicherheit sagen.

Und so lebt der Geist dieses berüchtigten Postkutschenräubers im Amager Black Bart weiter, einem der drei neuen fassgelagerten Bierspezialitäten der American Outlaws Serie vom Amager Bryghus. Beim Black Bart handelt es sich um ein Barrel Aged Quadrupel, welches für ganze 15 Monate in Old Forester Bourbon Fässern reifen konnte. Sagenhafte 15,5 % vol. Alkoholgehalt schlummern in dieser 0,75l Großflasche und warten nur darauf, dem Genießer dieser exklusiven Bierspezialität den Abend zu verschönern. Jede dieser streng limitierten Flaschen ist mit Wachs versiegelt und eignet sich hervorragend dafür, noch ein paar Jahre weiter zu reifen und sich geschmacklich weiter zu entwickeln. Optisch ist das Amager Black Bart mit seinem dunklen, fast schwarzen Braunton sicherlich kein Highlight, aber geschmacklich dürft Ihr viel erwarten. Süßes Karamell, getrocknete Früchte wie Rosinen und ein angenehmer Körper mit malzigem Biscuit und leichte Bourbon-Noten dank der Fassreifung. Dazu der sehr gut eingebunden Alkoholgehalt und ein lang nachhallendes Aroma. Ein wahres Meisterstück!
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz, Weizenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: 302017
Haltbar bis: 31.12.2025
Aroma‍: Biscuit holzige Tannine vollmundig Vanille Rosinen süßlich karamellisierte Früchte Bourbon-Note
Hopfen‍: Lemondrop Saaz
Speisenempfehlung‍: Zwiebelrostbraten Bayrischer Wurstsalat zur Zigarre
Zutaten‍: Hopfen Gerstenmalz Wasser Weizenmalz Hefe brauner Zucker Vollrohrzucker
Bittereinheiten‍: 23 IBU
Genusstemperatur‍: 12-14° Celsius
Alkoholgehalt‍: 15,5 % vol
Herkunft‍: Amager Bryghus, Kirstinehøj 38B, 2770 Kastrup - Kopenhagen - Dänemark
Versandgewicht‍: 1,050 Kg
Inhalt‍: 0,750 l

2

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

5 von 5
Klasse Bier!!

Sehr zu empfehlen!

., 06.03.2021
5 von 5
Very special Quadrupel

Super delicious but has its price

., 09.03.2021
Einträge gesamt: 2