Ægir India Pale Ale 0,33l

Artikel zurzeit vergriffen
EINWEG
Zitrus, Grapefruit, malzige- und süßliche Noten verleihen dem Aegir India Pale Ale seine gute Trinkbarkeit.
Momentan nicht verfügbar

Die Aegir Bryggeri ist ja bekannt für seine kunstvolle Gestaltung der Etiketten, die Bezug zur Wikinger Mythologie nehmen. Hier haben wir auch noch eine 360 Grad Öffnung. So kann man das Bier auch hervorragend aus der Dose genießen. Mit dem Aegir IPA bekommt Ihr ein klassisches im nordkalifornischen Stil eingebrautes India Pale Ale mit 6,5 % vol. Alkoholgehalt. Das Bier besitzt einen mittelschweren Körper, was der guten Trinkbarkeit aber keineswegs stört.

Im Glas zelebriert das Aegir IPA sein bernsteinfarbenen Farbton mit einer cremigen, feinporigen Schaumkrone. In der Nase dominieren Noten von Zitrus und Grapefruit, gepaart mit einer leichten Süße und Kiefernoten. Die Zitrus- und Grapefruitaromen bleiben auch hinten hinaus bestehen und in der Mitte gesellt sich eine moderate, doch nicht zu auf dringende Hopfenbittere dazu. Die Balance zwischen Malz und Hopfen weiß zu überzeugen.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz
Brauerei: Ægir Bryggeri
Artikelnummer: 252314
Herkunft: Ægir Brewery AS, PB 44, 5742 Flåm Norway
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Aroma‍: ZitrusfrüchteMalzKiefer
Hopfen‍: Aromahopfen
Alkoholgehalt‍: 6,5 % vol.
Speisenempfehlung‍: Lammscharfe GerichteRind
Bittereinheiten‍: k.A.
Versandgewicht‍: 0,50 kg
Inhalt‍: 0,33 l

6

1 Stern
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

4 von 5 Very good, but nothing special

Very classical bitter, hoppy IPA

., 14.03.2022
3 von 5 Solide

Gutes, aber etwas fehlt!

., 07.12.2020
4 von 5 Alle Dosen sollten diese Öffner haben

Ordentliche Orangenkeile mit trockenem Abgang. Der letzte Kick fehlt aber etwas

., 12.07.2020
3 von 5 solide

Geruch malzig, zitrusfruchtig. Geschmack zitrusfruchtig (Grapefruit, Orange) mit lang anhaltender trockener Bittere hinten raus
solides Einsteiger-IPA

., 11.04.2020
5 von 5 Super

Schöne Noten von Orange, angenehme herbe. Zu empfehlen!

., 15.01.2020
2 von 5 Mehr erhofft...

Orangenlastig und bitter, der Geschmack verliert sich allerdings sehr schnell im Mund und es bleibt eine unangenehme Bitterkeit zurück

., 11.01.2020
Einträge insgesamt: 6
Kontaktdaten