Wacken Brauerei Tyr Double IPA 0,33l

Haltbar bis: 10.06.2021
2,29 €
0,69 € pro 100 ml
inkl. 16% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
MEHRWEG
Beim Wacken Tyr Double IPA steigen Aromen von reifen Birnen und Äpfeln in die Nase.

Für dieses Produkt erhältst Du 4.58 Treuekronen

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 24 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 1.10. und 3.10.

Das Tyr ist das kraftvolles Double IPA der Wacken Brauerei. Der Name Tyr stammt vom gleichnamigen und mächtigen Asengott des Kampfes ab. Mächtig ist das Tyr auch durch seinen Alkoholgehalt von kräftigen 8,3 % vol.

Das in einem dunklen Bernstein schimmernde obergärige Wacken TYR – Warrior IPA wird von einer feinen Schaumkrone gekrönt. Fruchtige Aromen von reifen Birnen und Äpfeln steigen in die Nase. Durch den hohen Gersten- und Malzgehalt werden sämtliche Geschmacksnerven gekitzelt. Der markante Geschmack verteilt sich im Mund und lässt die Fülle von Geschmacksnoten, die durch Kalthopfung entstehen, frei. Zusammengefasst ist das Tyr Double IPA ein fruchtig-blumiges aber auch wuchtig-frisches schmackhaftes IPA.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: WB0015
Haltbar bis: 10.06.2021
Aroma‍: blumiges Aroma fruchtig leichte Kräuternote
Hopfen‍: Polaris Centennial Summit Simcoe
Alkoholgehalt‍: 8,3 % vol.
Genusstemperatur‍: 9-11° Celsius
Speisenempfehlung‍: Curries Tex-Mex Gerichte süß-saure Gerichte
Zutaten‍: Hopfen Gerstenmalz Wasser Hefe
Bittereinheiten‍: 70 IBU
Herkunft‍: Wacken Brauerei GmbH & Co. KG - Gehrn 13 - 25596 Wacken
Versandgewicht‍: 0,700 Kg
Inhalt‍: 0,330 l

13

1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

3 von 5
Geht so...

Im Glas ein leichter, kaum wahrnehmbarer Duft nach Bratäpfeln. Im Antrunkt malzig-mild. Flach im Körper, herbe Bittere im Abgang. Von der Gottheit des Kampfes hätte ich ein charakterstärkeres Bier erwartet.

., 21.05.2019
3 von 5
So lala

Für ein IPA war das zu wenig. Flacher Geschmack, kaum Hopfen spürbar.

., 13.08.2019
5 von 5
Stark

Herb, fruchtig und malzig im Geschmack.
Die Aromen sind alle ziemlich ausgeprägt, trotzdem wirkt das Tyr harmonisch.
Bleibt lange herb.

., 20.08.2019
5 von 5
geil!

supermalzig ,herb, und ein frucht vs wald chaos...knaller!

., 23.09.2019
4 von 5
4 Sterne

Sehr angenehmes IPA. Ausgewogen im Geschmack.

., 17.11.2019
3 von 5
Ein Fanbier!

Nose: Trauben, Malz und Alkohol.

Taste: Malzig, leicht röstig, Hopfen im Unterton, trocken und leichte Würze. Joa...

., 08.03.2020
3 von 5
Weihnachtsmarkt

Sehr malzig, Bratäpfel, Rosinen... Das ist wirklich Geschmackssache. Vielleicht besser im Winter.

., 09.04.2020
4 von 5
Durchweg gut

Ein fast bernsteinfarbenes Bier welches leicht getrübt ist und von einem mittelfeinem stabilem Schaum gekrönt wird. Bei den Aromen von Blumig und Harzig bis hin zu frisch und säuerlich trumpft es mit einem süßen und fruchtigen Geschmack nach Citrus auf. Auch eine schöne Hopfenbittere ist gegeben.

., 14.04.2020
4 von 5
Gut

Sehr herb und malzig

., 12.05.2020
3 von 5
Dafür opfer ich keinen Arm

Der gute Tyr hat sich ja den Arm abbeißen lassen, damit die anderen Götter den Wolf Fenrir fertig machen können - oder so ähnlich. Ich würde für dieses Double IPA keinen Arm opfern, denn so wie Tyr sich mit den anderen Göttern wie der göttlich heißen Fruchtbarkeitsschnecke Freyja oder Hammerschwinger Thor nicht messen konnte, so steht auch das Tyr Double IPA im Schatten seiner größeren Artgenossen. Außer Bitterkeit hatte Tyr mir nicht viel anzubieten, ein leichtes Zitrusversprechen an der Nase wurde auf der Zunge nicht eingelöst. Ich würde jetzt nicht so weit gehen, das hier als trügerisches Lokibier zu bezeichnen, aber es ist halt ein DIPA unter vielen und bringt nichts mit, um aus der Masse hervorzustehen.

., 02.06.2020
Einträge 1 – 10 von 13