Superfreunde Golden Pale Ale 0,33l

2,99 €
0,91 € pro 100 ml
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
MEHRWEG

Für dieses Produkt erhältst Du 5.98 Treuekronen

momentan nicht verfügbar

Der zweite Streich aus dem Hause der Berliner Superfreunde ist das Golden Pale Ale mit einem Alkoholgehalt von 5,0 vol. %. Es ist ein typisches American Pale Ale, welches angenehm süffig und gut trinkbar daherkommt. Das Superfreunde GPA ist kaltgehopft mit insgesamt 5 Hopfensorten aus Deutschland sowie den USA und ist ebenfalls unpasteurisiert und unfiltriert.

Wie der Name bereits verrät, präsentiert sich dieses Golden Pale Ale in einem goldgelben Farbton und wird von einer weißen Schaumkrone verziert. Die Nase wird durch fruchtig-frische Akzente von tropischen Früchten verwöhnt und macht einfach Lust auf den ersten Schluck. Hier lassen sich Eindrücke von Pfirsich und reifer Birne entdecken. Im weiteren Verlauf sind brotartige Malzaromen wahrnehmbar, die von einer feinen Hopfenbittere begleitet werden. Ein klasse Durstlöscher!
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: 643105
Aroma‍: Pfirsich Mango Zitrusfrüchte Birne malzaromatisch
Hopfen‍: Tettnanger Magnum Bravo Calypso Hallertauer Blanc
Alkoholgehalt‍: 5,0 % vol.
Genusstemperatur‍: 6-7° Celsius
Speisenempfehlung‍: mit Salate Fisch Pasta leichte
Zutaten‍: Hefe Hopfen Gerstenmalz Wasser
Herkunft‍: SUPERFREUNDE GmbH & Co. KG, Bernstorffstr. 153 - 22767 Hamburg
Bittereinheiten‍: 40 IBU
Versandgewicht‍: 0,700 Kg
Inhalt‍: 0,330 l

1

5 Sterne
0
4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

3 von 5
auch gut für Neueinsteiger

Superfreunde GPA kommt mit einem sehr einfachen aber wie ich finde schönem Label daher. Das „Till Death“– die Altbierinterpretation von den Jungs ich echt fein.
Jetzt ein „golden Pale Ale“, dessen Farbe aber schon etwas Richtung heller Bernstein geht – opal, mittelgroße mäßig stabile Schaumkrone.
In der Nase citral frisch, leicht kräuterig harzig.
Der Antrunk gestaltet sich rezent, durchaus lebendig bei recht schlankem Körper und einer sanften süßlichen Toffeenote. Fruchtnoten von Zitrone und Pfirsich – deutlich erschmeckbar, aber dezent. Im Nachtrunk wird’s es erst etwas kräuterig feinherb und hinten raus dann schön herbe Harznoten.
Für mich ein solider US Pale Ale Style – weder klar East Coast noch West Coast, irgendwo dazwischen – das läuft unbedingt. Da stört nichts, aber da bleibt auch wenig im Gedächtnis hängen.

., 29.01.2019
Einträge gesamt: 1
Kontaktdaten

Kunden kauften dazu folgende Produkte