Sierra Nevada 40th Anniversary IPA 0,355l

3,39 €
0,95 € pro 100 ml
inkl. 16% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.25€
EINWEG
Beim Sierra Nevada Hoppy Anniversary IPA erwarten Euch Noten von Kiefer, Zitrusfrüchten und eine volle Ladung Hopfenbittere.

Für dieses Produkt erhältst Du 6.78 Treuekronen

momentan nicht verfügbar

Anlässlich des 40ten Geburtstags der Brauerei Sierra Navada, haben die Brauer ein West Coast IPA eingebraut. Solide, klassische West Coast Aromen und die Leidenschaft am Brauen sollte mit dem Hoppy Anniversary Ale widergespiegelt werden. Natürlich handelt es sich um ein streng limitiertes Bier, welches mit den Aromahopfen Cluster, Cascade und Centennial eingebraut wurde. Der Alkoholgehalt liegt bei 6,0 % vol. und die Bittereinheiten können sich mit 65 IBU auch sehen lassen.

Im Glas zelebriert das West American IPA seinen Bernsteinfarbe und die mächtige, weiße Schaumkrone. In der Nase zeigen sich dann auch die typischen Aromen, von Kiefernadeln, Zitrusfrüchten und fruchtigen Noten vom Hopfen. Eine leichte Karamellsüße, Noten von Kiefer und Zitrusfrüchten sind zu schmecken. Ein hopfiger, bitterer Abgang und fruchtige Noten lassen das Hoppy Anniversary IPA ausklingen.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: SN2920
Aroma‍: hopfig-bitter Kiefer Zitrusfrüchte
Hopfen‍: Cascade Cluster Centennial
Alkoholgehalt‍: 6,0 % vol.
Genusstemperatur‍: 7-9° Celsius
Speisenempfehlung‍: Chili-Cheese-Burger Fleisch Classic Beef Burger
Zutaten‍: Hefe Hopfen Gerstenmalz Wasser Hafer
Herkunft‍: Sierra Nevada Brewing Company, Chico, CA & Mills River, NC- USA
Bittereinheiten‍: 65 IBU
Versandgewicht‍: 0,800 Kg
Inhalt‍: 0,355 l

15

2 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

3 von 5
Hab mehr erwartet

Nose: Hopfig

Taste: Trocken-hopfig, leicht harzig, leicht bitter und dezent fruchtig. Recht gewöhnlich. Könnte mehr % haben. Es gibt bessere Kreationen der Brauerei.

., 23.04.2020
3 von 5
Keine konkurrenz für Torpedo und Hop Hunter

Das Bessere ist des Guten Feind und so gibt es leider keinen Grund, das gute 40th Anniversary zu trinken, denn aus dem Hause Sierra Nevada gibt es mit dem Klassiker Torpedo und dem Hop Hunter gleich zwei Biere, die mit Abstand intensiver schmecken. Bietet sich für Leute an, denen diese beiden zu kräftig sind - vielleicht prima für Einsteiger!

., 30.04.2020
3 von 5
ganz ok

Ein eher durchschnittliches IPA.

., 01.05.2020
3 von 5
Geht so

Ein Bier, das wohl mehr für Etikettensammler als für Biertrinker gedacht ist.

., 04.05.2020
3 von 5
Rundes IPA

Wie alle Sierra Nevada Biere ein sehr rundes Bier. Wer auf Ecken und Kanten steht und auf besondere Geschmäcker kommt hier nicht auf seine Kosten.

., 06.05.2020
3 von 5
Solide

Hab mehr erwartet. Nichtsdestotrotz gut zu trinken.

., 11.05.2020
4 von 5
Eine runde Sache

Im Geruch vor allem malzige süße Noten, auch Röstaromen. Im Geschmack setzt sich die malzige Süße fort, eingerahmt von mittelkräftigen Bittertönen. Abgang recht lang. Insgesamt ausgewogen und rund, aber nicht sehr kräftig.

., 11.05.2020
3 von 5
Mit angezogener Handbremse

Hopfig, ein bisschen harzig, leichte Zitrusnoten, etwas bitter. Alles in allem eher unspektakulär und ein bisschen flach.

., 13.05.2020
3 von 5
Hoppy anniversary!

Nach heutigen Standards etwas schwach auf der Brust, hätte diesem Bier die eine oder andere Hopfendolde mehr im Kessel sicherlich gut getan. Mag sein, dass die fünf Monate in der Flasche bereits ihre Wirkung gezigt haben, aber auch dann hätte ich eine wenig mehr Wums erwartet. Alles in allem ein gut trinkbares, gut ausbalanciertes, allerdings auch etwas behäbiges Bierchen.

., 14.05.2020
4 von 5
Sierra Nevada geht immer

Ganz gutes ipa von Sierra Nevada. Eigentlich immer ne sichere Bank.
aber auch nichts allzu besonderes.

., 19.05.2020
Einträge 1 – 10 von 15
Kontaktdaten

Kunden kauften dazu folgende Produkte