Schoppe Bräu Flower Power Session IPA 0,33l

Haltbar bis: 30.07.2021
1 verkauft in den letzten 8 Stunden
2,69 €
0,82 € pro 100 ml
inkl. 16% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
MEHRWEG

Für dieses Produkt erhältst Du 5.38 Treuekronen

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 11 Stunden und 15 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 29.10. und 31.10.

Das Schoppe Bräu Flower Power ist viel leichter aber mindestens so aromatisch wie das typische IPA. Du fühlst Dich wie Alice im Wunderland und das ganz ohne Pilze. Überkonsum kann dennoch zu Wahnvorstellungen führen.

Im Glas präsentiert sich dieses Session IPA mit einem trüben und orangen Farbton und weißer Schaumkrone. Fruchtige Aromen von Zitrus, Pfirsich, Mango, reifer Ananas und eine Kiefernote verwöhnen die Nase. Im Antrunk bestätigt sich das fruchtige Hopfenaroma mit moderater Süße und einer angenehmen Hopfenbittere.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: SB002
Haltbar bis: 30.07.2021
Aroma‍: hopfig-bitter Kiefer Mango tropische Früchte Ananas
Hopfen‍: Chinook Cascade Saphir Citra
Alkoholgehalt‍: 4,7 % vol.
Genusstemperatur‍: 9-11° Celsius
Zutaten‍: Hefe Hopfen Gerstenmalz Wasser
Bittereinheiten‍: 45 IBU
Herkunft‍: Schoppe Bräu GmbH, In den Schieferbergen 4 - 13505 Berlin
Speisenempfehlung‍: Gartensalat Käsespätzle Holunderblütensorbet
Versandgewicht‍: 0,700 Kg
Inhalt‍: 0,330 l

4

5 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

3 von 5
okay

schönes Etikett im 70er Jahre Stil.
Trübes Gelb, der Schaum fällt schnell zusammen.
In der Nase nur leicht Frucht- und florale Aromen.
Im Antrunk besser aber auch hier zu wenig herb.
Lässt sich aber gut trinken und stört nicht bei anschließender Verkostung eines anderen Bieres.

., 12.01.2019
4 von 5
Erfrischend!

Tolles IPA mit einem Geschmack nach grünen Äpfeln. Eine leichte Hopfenbittere ist ebenfalls da. Gut gelungen!

., 11.09.2019
4 von 5
Das perfekte sommergetränk

Ein tolles sessionipa. Schlanker Körper und dazu ein ausgewogenes Frucht/Bitterkeit Verhältnis.

., 27.12.2019
2 von 5
Ziemlich bitteres Session

Für ein Bier mit so wenig Alkoholgehalt finde ich die Hopfenbittere viel zu stark. Dadurch verschwindet fast der gesamte restliche Geschmack dieses dünnen Bieres. Habe da schon bedeutend ausgewogenere Sessions getrunken.

., 25.01.2020
Einträge gesamt: 4

Kunden kauften dazu folgende Produkte