Ratsherrn Pfeffersack Pilsener 0,33l

Haltbar bis: 05.12.2020
2,29 €
0,69 € pro 100 ml
inkl. 16% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
MEHRWEG

Für dieses Produkt erhältst Du 4.58 Treuekronen

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 5 Stunden und 20 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 10.7. und 14.7.

Das Pfeffersack Pilsener gehört zu der neuen New Era Pilsener Range von der Ratsherrn Brauerei aus Hamburg. Das Ratsherrn Team um Philip Bollhorn, zeigt mit dem Pfeffersack Pilsener wie man ein spannendes, neues und abwechslungsreiches Pils brauen kann. Nicht nur die vier Hopfensorten Herkules, Tradition, Select und Saphir kamen zum Einsatz, auch jede Menge Gewürze wurden beim Brauvorgang verwendet und geben dem Pfeffersack eine unverwechselbare leichte exotische Schärfe. Bei den Gewürzen wurde sich bei einem lokalen Händler bedient, der die Regionalität des Produktes unterstreicht. Hierfür fand man mit 1001 Gewürze aus Hamburg, Barmbek den idealen Partner für das Pfeffersack Pilsener. Mit einem Pilstypischen Alkoholgehalt von 4,9% vol. und jeder Menge unterschiedlichen Aromen, passt das Bier perfekt zu Couscous mit Lamm, Kebab oder Baklava.

Im Glas erstrahlt das Pfeffersack Pilsener in einem goldenen Farbgewand und umkreist von einer weißen Schaumkrone. Das Aromaspektrum in der Nase reicht von exotischen Pfeffernoten und Kardamom über fruchtige Noten, wie Blutorange, Äpfel, Granatapfel, Preiselbeeren und zarte Blütennoten. Der erste Schluck wird begleitet von einer leichten Schärfe in Form von Piment, Ingwer und Pfeffer. Insgesamt zeigt sich das Bier elegant, frisch und im Finish feinherb.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz

5

5 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

4 von 5
Schmackhaftes Pils mit etwas ungewöhnlichen Aromen

Interessante Pils Variation, die Gewürze sehr subtil, gut zu trinken

., 26.01.2019
4 von 5
Exotische Harmonie

Etwas Hopfen, etwas Citrus und jede Menge Ingwer im Aroma. Extrem süffiges Pils. Die Gewürze sind erfreulich subtil eingebunden, der Kardamom sticht am ehesten hervor, aber alles wirkt harmonisch. Ironischerweise fehlt es diesem Gewürz-Bier ein wenig an Würze im Körper, für einen Pfeffersack kommt das Pils etwas zu dünn daher. Trptzdem alles in allem ein tolles Bier! 4,6/5

., 18.02.2019
4 von 5
Super-interessante Pilsvariation

Vom Grundbier her ein eher schlankes Pils mit angenehmer Rezenz. Schon in der Nase bekommt man die Gewürze zu spüren: viele edelwürzige Noten - Piment, Kardamom, Anis und ein paar erdige Töne - Pfeffer, Ingwer, Muskat. Im Geschmack sind die Gewürze dann in eine angenehme Malzbasis eingebettet und nicht zu dominant und gut ausbalanciert. Im Abgang mischt sich dann eine pilstypische Hopfenbittere hinzu.

., 12.05.2019
4 von 5
Ein geglücktes Experiment

Die Gewürze kommen gut durch, besonders Ingwer,Kardamom und Pfeffer.
Harmoniert gut mit dem deutschen Hopfen.

., 09.06.2019
3 von 5
Interessant

Ein Bier für kalte Winterabende. Bei jedem Schluck merkt man den hohen Gewürzanteil, der an pfeffrige Lebkuchen erinnert. Muss man nicht jeden Tag trinken, aber in der kalten Jahreszeit vor dem Kamin ist es eine gelungene Abwechslung

., 25.06.2020
Einträge gesamt: 5

Kunden kauften dazu folgende Produkte