Kehrwieder Imperial Black Prototyp 0,33l

Haltbar bis: 30.05.2023
3,99 €
12,09 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
Untappd-Rating
3.8
MEHRWEG

Das untergärige Kehrwieder Imperial Black Prototyp duftet herrlich süß nach reichlich Schokolade und Kaffee.


Für dieses Produkt erhältst Du 8 Treuekronen im Wert von 0,08 €

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 12 Stunden und 22 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 4.10. und 6.10.

Nach dem erfolgreichen Release, wurde das Kehrwieder Imperial Black Prototyp erneut eingebraut. Es ist ein Baltic Porter mit den "klassischen" Prototyp Zutaten, jedoch mit dunklem, böhmischem Tennenmalz gebraut. Das Imperial Black Prototyp kommt auf einen Alkoholgehalt von 7,9 % vol. und lässt sich am besten bei einer Temperatur von 9-11 °C genießen. Das Interessante an diesem Sud ist die Mischung aus dunklen Röstaromen und den fruchtigen Aromen aus dem Hopfen. Gebraut wurde mit Saazer, Simcoe, Perle und Northern Brewer.

Im Glas zeigt sich das Imperial Black Prototyp in einem schwarzen Farbgewand und wird von einer cremefarbenen Schaumkrone verziert. Aus dem Glas duftet es herrlich süß nach reichlich Schokolade und Karamell. Im Antrunk offenbart das Kehrwieder Imperial Black Prototyp einen süßlich-malzigen Geschmack mit feinen Kaffee- und Röstaromen, einer feinen Hopfenbittere und fein fruchtigen Noten nach Maracuja und Mango.

Brauerei: Kehrwieder Kreativbrauerei
Artikelnummer: KW7298
Herkunft: Kehrwieder Kreativbrauerei GmbH, Sinstorfer Kirchweg 74-92, 21077 Hamburg
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Haltbar bis: 30.05.2023
Aroma‍: Espressodunkle SchokoladeMaracuja
Hopfen‍: Northern BrewerSimcoePerleSaazer
Alkoholgehalt‍: 7,9 % vol.
Genusstemperatur‍: 9-11° Celsius
Speisenempfehlung‍: Digestifgemütliche Kaminabende
Bittereinheiten‍: 30 IBU
Versandgewicht‍: 0,70 kg
Inhalt‍: 0,33 l

11

3 Sterne
0
2 Sterne
0

Teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

1 von 5 Modell Schlauchboot

Sorry, aber das ist einfach nicht mein Fall. Duft ist noch angenehm, aber auch nichts überraschendes. Geschmacklich hat es jedoch ein dominantes Aroma das ich persönlich sehr unangenehm finde: für mich schmeckt dieses Bier nach fabrikneuem Schlauchboot. Kein Witz.

., 23.08.2022
4 von 5 Interessant

Ein kräftiges Lager, das gerne Dunkelbier sein möchte. Schmeckt nicht schlecht. Das parallel verkostete El Duderino fand ich aber noch etwas stärker m

., 09.08.2022
5 von 5 Guter Prototyp

Körper, Kaffee, Schokolade, Balance, nur milde Süße

., 10.06.2022
5 von 5 Wie fruchtiger Kaffee

Als würde man ein schönes Coffee Stout mit einem fruchtigen IPA kombinieren. Sehr gelungen!

., 26.10.2021
4 von 5 Dunkelbier meets Lager

Hat eine sehr fluffige Schaumkrone. Ausbalancierter Geschmack, der an ein BIPA erinnert mit einer guten Kombination aus Hopfigkeit und Malznoten, unterstützt von einer ordentlichen Portion Kohlensäure. Nah an einem Dunkelbier, aber auch an ein Lager angelehnt.

., 04.09.2021
5 von 5 Flüssiges Dessert

Dieses Baltic Porter ist malzig karamellig, leicht schokoladig und trägt zudem eine dezente Noten von süßen Früchten.

., 30.08.2021
4 von 5 Nett

Trocken malziger Antrunk, angenehm herb, intensiver werdend. Trockener Mittelteil, nicht ganz rund,.

., 28.07.2021
4 von 5 Echt gelungen

Ich mag den Prototyp sooo gerne, dass ich das Imperial Black gern ausprobiert habe. Und bin wirklich begeistert. Allerdings ist mir die Fruchtexplosion beim ersten Schluck ein bisschen zu dominant.

., 16.07.2021
4 von 5 Leckeres Stout

Spontan nichts auszusetzen, wirklich gut!

., 09.07.2021
4 von 5 Good one

Black, opaque color and a nice tan head. Dark chocolate, coffe, dried fruits, a little licorice and bice malty-hoppy finish.

., 20.08.2020
Einträge 1 – 10 von 11