Grünhopfen

Das Grünhopfenbier ist kein Bierstil im klassischen Sinn. Um dieses Bier brauen zu können hat man nur einmal im Jahr die Möglichkeit. Nämlich genau zur Erntezeit der frischen Dolden. Dieser Zeitpunkt wird von Genießern und Brauern der Grünhopfenbiere als etwas ganz Besonderes empfunden. Dafür kommen die frischen Dolden idealerweise direkt nach dem pflücken von der Rebe direkt in den Sud. Nach ungefähr 6 Wochen nach der Ernte kann man ein Grünhopfenbier das erste Mal probieren.

Ein Grünhopfenbier könnte ein Pils, ein IPA oder auch ein Pale Ale sein. Je nach Bierstil kann daher das Aussehen des Bieres variieren. Im Mittelpunkt steht aber bei allen immer die frischerbe Bitterkeit. Der meist schlanke Körper und die grasig frischen, malzigen Aromen und der Duft nach Zitrusfrüchten zeichnet die Grünhopfenbier aus.

Ein wichtiger Tipp von uns. Es empfiehlt sich die Grünhopfenbiere immer frisch zu trinken denn bei längerer Lagerung wird das frische Hopfenaroma schnell abgebaut. Probiert euch also unbedingt durch unsere großartige Auswahl. Gerne könnt Ihr auch ein Feedback dalassen, um allen Interessierten Bierfans die Auswahl zu erleichtern.
Mehr zeigen...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6