FrauGruber Tropical Chocolate Loop 0,44l

Artikelnummer: 640858

Haltbar bis: 08.01.2020

FrauGruber und Blech Brut Tropical Chocolate Loop, zeigt sich in einem tiefschwarzen Farbton und ist bestückt mit Aromen von Kakaobohnen, Kokos, Malz und Rum Noten.

Kategorie: Dosen

5,49 €
1,25 € pro 100 ml

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

zzgl. Pfand 0,25 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

EINWEG
Allergene-Hinweis:

Gerstenmalz, Weizenmalz, Hafermalz


Hier haben wir für euch einen ganz besonderen Leckerbissen, denn bei dem Tropical Chocolate Loop handelt es sich um einen Collaboration Brew zwischen den beiden Jungs der FrauGruber Craft Brewing aus Gundelfingen und dem Diplom-Braumeister Benedikt von Blech Brut. Hierbei handelt es sich um ein Stout, bei dem die amerikanische Hopfensorte Willamette seine Aromen mit ins Spiel bringen kann. Auch Kokos Flocken, Kakao Bohnen und Rum Chips fanden während des Brauvorgangs Verwendung. Das winterliche Biermischgetränk mit seinem malzigen Körper und einem cremigen Mundgefühl wirkt trotz des hohen Alkoholgehalts von 9,3% vol. sehr ausgeglichen und moussierend.

Im Glas zeigt sich das Tropical Chocolate Loop in einem tiefschwarzem Gewand und einer feinporigen Schaumkrone. In der Nase kann man Aromen von Schokolade, Kokos und malzigen Noten vernehmen. Das zeigt auch der erste Schluck, denn im Mund und auf der Zunge verbreiten sich Noten von Kakao Bohnen, ein Hauch Kokos und ein malziges Aroma. Zum Ende erscheinen auch die Rum Noten und runden das Stout perfekt ab.

FrauGruber
FrauGruber
Die beiden besten Freunde Enzo Frauenschuh und Matthias Gruber kennen sich bereits seit Ihrer Kindheit, als Sie noch gemeinsam Skateboard und BMX-Bike in der Halfpipe fuhren. Anfang 2017 gingen Sie nun endlich mit Ihrer von langer Hand geplanten, eigenen Brauerei an den Start und erfüllten sich mit FrauGruber Craftbrewing Ihren Traum oder vielmehr Ihre Vision.

Wirft man einen kurzen Blick auf die Entstehung, hätten die Voraussetzungen kaum besser sein können und zudem wird einem schnell klar, hier sind zwei Profis am Werk. Der Enzo studierte Brauwesen in Weihenstephan und war anschließend fünf Jahre Braumeister bei der mehrfach ausgezeichneten Riegele Brauerei in Augsburg. Dort sammelte er unter Chef-Braumeister Frank Müller unschätzbar viel Erfahrung, welche er nun bei FrauGruber einbringen kann.

Matthias hingegen kam während seiner Zeit bei einem Druckmaschinenhersteller viel in der Welt herum und lernte dadurch die Vielfalt der Craft Biere im Ausland kennen. Im November 2013 gründete er zusammen mit Enzo in einer kleinen Garage den Craft Bier Großhandel Liquid Hops. Was klein, aber fein als Nebenjob begann, entwickelte sich mit der Zeit zu einem wachsenden Großhandel mit jeder Menge Kontakten in die Gastronomie. Somit sind die beiden bereits bestens vernetzt und hegen beste Kontakte in der Craft Bier Szene. Jetzt fehlte eigentlich nur noch die Brauerei. Dies ergab sich schließlich Anfang 2016, als die Camba Bavaria Brauerei Ihre ?Old Factory" in Gundelfingen plante und Enzo das Angebot als Betriebsleiter bekam.

In der Camba Old Factory können sich Brauer aus aller Welt einmieten und Ihre Bierkreationen brauen sowie anschließend abfüllen. Alles auf modernsten BrauKon-Anlagen und mit ausreichend Lagerkapazitäten und einem Dosenabfüller, also dem besten Gebinde für frisches Bier. Enzo willigte ein, allerdings unter der Prämisse, auch sein eigenes Bier brauen zu dürfen und sich hierfür Freiräume zu schaffen. Und so schließt sich letztlich der Kreis der Entstehung von FrauGruber und seit Februar 2017 laufen die ersten Dosen FrauGruber aus der nigelnagelneuen Abfüllanlage und erobern die Craft Bier Bars der Republik.

Durchschnittliche Artikelbewertung

5 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge 1 – 5 von 7
2 von 5 Was ist das denn?

Steh eigentlich auf alle Biere von FrauGruber, aber dieses Biermischgetränk ist merkwürdig bis überflüssig. Wenig Bieraromen, sehr dicker und etwas künstlicher Aromaeindruck. Bier wirkt fast dünn trotz 9,3% ABV, der Alkohol ist unglaublich versteckt bis getarnt - ein mal anderes Biermixgetränk. Schnell besoffen werden scheint das Ziel zu sein, denn der Alkoholgehalt macht bezüglich Aromatik keinen Sinn. Schmeckt dann dabei auch nur lala und der Preis ist hier mal absolut überzogen.

., 28.01.2019
4 von 5 Gutes Imperial Stout ...

... mit intensiver Note von Schokolade und geröstetem Kaffee, dazu ein wenig Note von Kokos. Kann man so machen, ist aber schon extrem Kaffee-lastig.

., 14.02.2019
4 von 5 Stout mit schwarz choco

Die kokos aromas sind ein bisschen schüchtern und der Chocolat ist echt dominant.

., 25.02.2019
3 von 5 Gut

Also, mit ihren Stouts müssen FrauGruber sich noch ein bisschen mehr anstrengen, diese kommen bei weitem nicht an ihre hervorragenden IPAs heran. Dieser wirkt unausgeglichen, zu hopfig und bitter, eine wirklich komplexe Malzvielfalt will sich nicht so recht einstellen und auch die Zusätze kommen nicht wiklich intensiv durch. Kann man trotzdem gut trinken, aber ein toller Stout schmeckt anders.

., 29.03.2019
4 von 5 Wie die Faust aufs Auge...

...passt der Name dieses Imperial Stouts. Interessante Mischung aus Kaffee, Schokolade, Rum- und Barrel-Aroma.

., 23.04.2019
Einträge 1 – 5 von 7
Kunden kauften dazu folgende Produkte
FrauGruber Cherries in Black 0,44l
-60%

FrauGruber Cherries in Black 0,44l

2,00 € *
knapper Lagerbestand
(Sie sparen 59.92%, also 2,99 €)
FrauGruber Black Sun 0,33l

FrauGruber Black Sun 0,33l

3,49 € *
sofort verfügbar
Lervig Coconuts 0,33l

Lervig Coconuts 0,33l

5,49 € *
sofort verfügbar
Blech.Brut 44/98 IPA 0,33l

Blech.Brut 44/98 IPA 0,33l

3,29 € *
sofort verfügbar
Blech.Brut 23/04 IPA 0,33l

Blech.Brut 23/04 IPA 0,33l

3,29 € *
sofort verfügbar
FrauGruber Yeast is King 0,33l

FrauGruber Yeast is King 0,33l

2,99 € *
sofort verfügbar