Firestone Walker Luponic Distortion IPA Series No.13 0,355l

3,99 €
1,12 € pro 100 ml
inkl. 16% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.25€
EINWEG
Das Firestone Luponic Distortion IPA No. 13 beschert tropisch-fruchtige Noten, wie Zitrusfrüchte, Litschi, Ananas, Nekarine und eine Spur Kokosnuss.

Für dieses Produkt erhältst Du 7.98 Treuekronen

momentan nicht verfügbar

Das Luponic Distortion IPA von Firestone Walker geht in die nächste Runde. In der nun 13ten Auflage kommt unter anderem eine neue Hopfensorte zum Einsatz. Der Lead Hop Nr. 13 wurde extra für Firestone Walker auf einem drei Hektar großen Versuchsareal im Yakima Valley in Washington angebaut. Er besitzt ein tropisch-fruchtiges Aroma und ist für sein Kokosnusscharakter bekannt. Zu den restlichen fünf verwendeten Hopfensorten ist wie immer nichts bekannt, nur das die aus dem Yakima Valley und Deutschland stammen. Der Alkoholgehalt liegt bei 5,9 % vol. Alkoholgehalt und moderaten 59 Bittereinheiten (IBU).

Das Firestone Walker Luponic Distortion No. 13 brilliert in einem goldenen Farbgewand und einer kurzlebigen, weißen Schaumkrone. In der Nase tummeln sich tropisch-fruchtige Noten, eine angenehme Süße und ein malziges Aroma. Der Antrunk wird bestimmt von tropisch-fruchtigen Aromen, wie Zitrusfrüchten, Litschi, Ananas, Nektarine und eine Spur Kokosnuss. Der Abgang ist weniger fruchtig, dafür malzig trocken und versehen von einer mittleren Bitterkeit.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerste, Weizenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: 21891
Aroma‍: Zitrusfrüchte Ananas Kokosnuss tropische Früchte Litschi
Alkoholgehalt‍: 5,9 % vol.
Genusstemperatur‍: 7-9° Celsius
Speisenempfehlung‍: Burger Chili-Cheese-Burger Chicago-Style Hot Dogs
Zutaten‍: Hopfen Wasser Zucker Weizenmalz Hefe Gerste
Herkunft‍: Firestone Walker Brewery, 1400 Ramada Drive 93446 Paso Robles (USA)
Bittereinheiten‍: 59 IBU
Hopfen‍: sechs verschiedene Hopfen
Versandgewicht‍: 0,700 Kg
Inhalt‍: 0,355 l

5

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

4 von 5
pycha

pyszne :)

., 20.02.2020
4 von 5
Lecker...

...würde bissel mehr als 4 geben.

., 14.03.2020
5 von 5
Lecker

Es geht auch in den USA

., 18.03.2020
4 von 5
Eine 4,5 wenn man halbe Noten vergeben könnte ...

Sehr empfehlenswertes und typisches American IPA, sehr gut ausballanciert zwischen tropisch-fruchtigen Noten und einer intensiven Hopfenbittere. Das ist wirklich ein sehr gutes Bier, wenn man auf die Bitternis steht so wie ich.

., 26.03.2020
4 von 5
trotzt langem Transportweg...

... ist der Geschmack noch angenehm fruchtig. Man merkt durchaus dass die Amis diesen IPA-Style schon länger beherrschen.

., 08.05.2020
Einträge gesamt: 5
Kontaktdaten