Buddelship Blanker Hans 0,33l

Haltbar bis: 03.02.2021
2,49 €
0,75 € pro 100 ml
inkl. 16% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
MEHRWEG
Das Buddelship Blanker Hans hat eine sehr moderate Hopfenbittere und nicht zu viel Kohlensäure.

Für dieses Produkt erhältst Du 4.98 Treuekronen

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestelle innerhalb der nächsten 3 Stunden und 15 Minuten und Du erhältst die Lieferung zwischen dem 24.10. und 28.10.

Der Blanke Hans ist mal ein anderes Weissbier, nicht nur weil es in Hamburg gebraut wird, vielmehr ist es der Beweis dafür, dass nicht jedes Weißbier nach Banane schmecken muss. Es wird von einem markantem Malz- und Hopfencharakter dominiert. Über 50 % Weizenmalz und dazu Wiener Malz geben diesem Bier einen angenehm vollen, aber dennoch milden, von Getreidearomen dominierten Geschmack. Es hat eine sehr moderate Hopfenbittere und nicht zu viel Kohlensäure, damit auch die feinen Nuancen noch durchkommen. Im Glas zeigt sich der Blanke Hans mit einem goldenem Farbton und einer weißen Schaumkrone.
ALLERGENE-HINWEIS: Weizenmalz, Gerstenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: BB1020
Haltbar bis: 03.02.2021
Aroma‍: leicht fruchtig spritzig Hefe malzaromatisch Getreide
Hopfen‍: Perle Saphir
Alkoholgehalt‍: 5,3 % vol.
Genusstemperatur‍: 6-8° Celsius
Speisenempfehlung‍: Fischbrötchen Backfisch Bratwurst im Semmel Kartoffelsalat
Zutaten‍: Weizenmalz Hefe Hopfen Gerstenmalz Wasser
Bittereinheiten‍: 20 IBU
Herkunft‍: Buddelship Brauerei GmbH, Warnstedtstraße 16 L - 22525 Hamburg
Versandgewicht‍: 0,700 Kg
Inhalt‍: 0,330 l

6

5 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

4 von 5
Geil

Ein Weizen aus Hamburg. Sehr schön, überzeugt in Farbe und Geschmack vollends.

., 22.02.2019
3 von 5
mhh

Sehr spezieller Geschmack für ein Weissbier, schwer zu beschreiben..jedenfalls gehört das Weissbier wohl doch nach Bayern :)

., 06.06.2020
4 von 5
Good and unconventional Weissbier

Color similar to that of a Dunkelweissen, more than a Hefe or Hellweissen. Good taste. Has a stronger taste to alcohol than the actual content. Does not have a banana flavor.

., 06.06.2020
2 von 5
Leider nicht mein Geschmack.

Liebhaber von Weizenbieren können aber bedenkenlos zugreifen.

., 01.07.2020
4 von 5
Spannend!

Nun schaue ich mir mein erstes Bier von Buddelship aus Hamburg an. Blanker Hans ist ein Weissbier - und entgegen dem Namen nicht blank sondern unfiltriert. Kurzzeitig dachte ich schon an ein Kristallweizen aber im Craftbeer Sektor sind ja bekanntlich die wenigsten Biere filtriert. Nebst Weizenmalz wurde auch Wiener Malz verwendet. Saphir und Perle dienen hier als Hopfensorten. Das Hefeweizen ist orange-braun in der Farbe und schön trüb, Der mittelporige Schaum ist leider nicht all zu stabil. Nasal bin ich von einer etwas torfigen Rauchnote überrascht worden. Dazu kommt noch etwas Banane und eine dezente Fruchtigkeit. Der Antrunk ist ebenfalls ungewöhnlich. Hier kommt eine Fruchtsäure auf, welche mich an Apfelmost und Quitten erinnert. Dazu gesellt sich wieder eine leichte Rauchnote. Die Carbonisierung ist schön spritizig, erfrischend und lässt eine gewisse Sektaromatik aufkommen. Im Nachtrunk kommt eine feine Hopfenbittere dazu, welche hier super zum Gesamtbild passt. Die 20 Bittereinheiten sind angenehm zu trinken. Ich finde dieses Bier wirklich spannend und gelungen. Gut!

., 05.07.2020
3 von 5
Durchwachsen

Schmeckt tatsächlich sehr anders als ein typisches Weizen. Hat mir leider nicht wirklich geschmeckt aber da kann das Bier u.U. auch nichts dafür.

., 04.09.2020
Einträge gesamt: 6