BRLO Down Double IPA 0,33l

2,69 €
0,82 € pro 100 ml
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
zzgl. Pfand 0.08€
MEHRWEG
Das Down ist ein Collaboration Brew zwischen der Berliner Brauerei BRLO und dem Rap-Duo Run the Jewels. Hierbei handelt es sich um ein mit CBD-Hanf gebrautes Double IPA.

Für dieses Produkt erhältst Du 5.38 Treuekronen

momentan nicht verfügbar

Das "BRLO X Run the Jewels Down" ist das Ergebnis der zweiten Kollaboration des amerikanischen HIP Hop Duos "Run The Jewels" mit der BRLO Brauerei aus Berlin. Dieses Double IPA wurde wie sein Vorgänger "Legend Has It Pils" mit CBD-Hanf gebraut. Das Label der Falsche zeigt die Skulptur der Siegesgöttin Nike von Samothrake. Diese Figur trägt Rapper Killer Mike bekannterweise auch als Anhänger an seiner Goldketten.

Im Glas schimmert das BRLO X Run the Jewels Down in einem trüben Bernsteinton mit einer kleinen weißen Schaumkrone. In der Nase riecht man süße Aromen wie Aprikosen aber auch Zitrusfrüchten gepaart mit einer harzigen Nuance. Beim Geschmack tummeln sich so einige Aromen am Gaumen und auf der Zunge. Neben einer schönen Bitterkeit schmeckt man harzige Noten in Verbindung mit leckerem Karamell.
ALLERGENE-HINWEIS: Gerstenmalz, Weizenmalz
Brauerei:
Artikelnummer: 22460
Aroma‍: grasige Noten Kiefer harzig Zitrus
Hopfen‍: k.A.
Alkoholgehalt‍: 7,5 % vol.
Genusstemperatur‍: 7° Celsius
Speisenempfehlung‍: feurige Curries Scharfes scharfe thailändische Gerichte feuriges BBQ
Zutaten‍: Gerstenmalz Wasser Weizenmalz Hefe Hopfen Hanfblüte
Bittereinheiten‍: 75 IBU
Herkunft‍: BRLO Braukunst Berlin GmbH, Schönbergerstr. 16, 10963 Berlin
Versandgewicht‍: 0,700 Kg
Inhalt‍: 0,330 l

4

2 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

4 von 5
BRLO

Ein Double Ipa aus Berlin, dufte. Kollab Bier.

., 28.07.2019
3 von 5
Durchschnittliches DIPA

Gut ausbalancierter Geschmack, kräftig und fruchtig. Mit persönlich fehlt aber etwas der twist und deshalb nur drei Sterne.

., 28.07.2019
5 von 5
DIPA mit dem gewissen Etwas

Viele DIPAs entwickeln die Tendenz, den an sich guten Geschmack durch für meinen Geschmack zu hohen Alkoholgehalt und die damit verbundene Schärfe zu unterlaufen. Hier haben wir einen Vertreter der Gattung, der genau die richtige Balance findet und die Verwendung von CBD Hanf verleiht der Geschmacksnote noch einmal eine ganz eigene Nuance. Design und Background sind auch nochmal eine kleine Portion Extravaganz

., 08.12.2019
5 von 5
Staub im Mund

knochentrocken aber nicht harzig. Malzig, würzig, schwerer Körper in Verbindung mit blumig/exotischen Fruchtnoten. Nichts zum schnellen trinken, sehr komplex

., 18.05.2020
Einträge gesamt: 4
Kontaktdaten